23.10.2017, 14:24 Uhr

Saison-Auftakt: Herbstgala des Europaballetts

„Tchaikovsky“ mit Cassiano Rodrigues und Florient Cador (Foto: Wolfgang Mayer)
ST. PÖLTEN (red). Mit der beliebten Herbstgala gab das Europaballett St. Pölten am 21. Oktober  den Auftakt für die Saison 2017/18. Zu sehen war die gekonnte tänzerische Leistung des gesamten Ensembles. Mit verschiedenen Themen und Ideen sowie sehr gut gelungenen Choreografien, worunter besonders Renato Zanellas „La Chambre“ und Rainer Feistels “Bolero“ fallen. Die Gala war besonders gekennzeichnet durch ihren Abwechslungsreichtum, mit weiteren Inszenierungen von Peter Breuer und Artur Kolmakov.
Der Höhepunkt des Abends war Michael Fichtenbaums „Gayane“. Darin feierte Kristina Chantal ihr Comeback nach der dreijährigen Babypause. Kristina schlüpfte in die Rolle der georgischen Malerin Gayana Khachaturian und glänzte mit einer traumhaften Performance. Kristina emotional: „Als der Vorhang aufging – fühlte ich mich zu Hause angekommen!“

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.