21.01.2018, 18:25 Uhr

Schauspiel: St. Pöltner swingten durch die Nacht

Landtagswahlkandidat Stadtrat Markus Krempl-Spörk, Patrick Kral, Juliane Stieglitz sowie Präsident der Industriellenvereinigung Niederösterreich Thomas Salzer. (Foto: Volkspartei St. Pölten)
ST. PÖLTEN (red). Auf Initiative von Landtagswahlkandidat Stadtrat Markus Krempl-Spörk besuchten zwei Musiker erstmals das „Schauspiel“. Im derzeit jüngsten Lokal am St. Pöltner Rathausplatz führten Juliane Stieglitz und Christoph Richter durch den Abend. Das Publikum war sichtlich beeindruckt, die Spielzeit der beiden Künstler musste auf Wunsch der Anwesenden sogar verlängert werden.
„Wir machen als Landeshauptstadt kein Geheimnis daraus, dass wir uns den Titel zur Kulturhauptstadt 2024 holen wollen. Es mangelt uns weder an Kunstschaffenden, noch an Kunstinteressierten. Mitten am St. Pöltner Rathausplatz konnten wir damit unser 5. Viertel noch ein Stück näher zusammenbringen und begeistern“, freut sich Landtagswahlkandidat Stadtrat Markus Krempl-Spörk.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.