11.12.2017, 14:04 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall mit drei Personen und einem Kind

Die drei Autos wurden zum Teil schwer beschädigt (Foto: FF St. Pölten-Oberradlberg)
OBERRADLBERG (red). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es vergangene Woche, am 06. Dezember, im Einsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr Oberradlberg . Drei Personen und ein Kind waren in einen Unfall verwickelt - die Autos wurden zum Teil schwer beschädigt. Die Beteiligten mussten mit der Rettung ins Universitätsklinikum St. Pölten. Nach ca. 1,5 Stunden konnte die Wehr wieder einrücken.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.