13.03.2018, 13:20 Uhr

Tourismusschule St. Pölten glänzt im Fremdsprachenwettbewerb

Freude über die tollen Leistungen der TMS: Englischprofessorin Andrea Kerschner, Italienisch-Professorin Alexandra Schrenk, Sebastian Kern, Vanessa Hiesinger, Siegerin Anna Bugl, Claudia Böswarth und Französisch-Professor Michael Weleba  (Foto: HAIDERER)
ST. PÖLTEN (red). Die Sprachenprofis der Tourismusschule St. Pölten (TMS) haben wieder zugeschlagen: Gute Platzierungen beim NÖ Fremdsprachenwettbewerb haben schon Tradition, doch heuer wurde noch Eins draufgesetzt. Beim diesjährigen Landesbewerb belegten die Schüler wie bereits in den letzten drei Jahren gleich mehrere Podestplätze.
Anna Bugl, die bereits vor einem Jahr österreichische Jungsommelierére geworden ist, gelang eine sensationelle Leistung in der Königsdisziplin: Sie gewann den Bewerb Englisch-Französisch-Switch und bestätigte die enorme Kompetenz gleich in zwei Fremdsprachen. Claudia Böswarth erreichte in eben diesem Bewerb den zweiten Platz und machte somit den Doppelerfolg perfekt. Sebastian Kern konnte in Englisch-Italienisch-Switch die Bronzemedaille an die TMS holen. Vanessa Hiesinger komplettierte das tolle Ergebnis mit dem Förderpreis der EVN.
„Wir sind sehr stolz auf unsere erfolgreichen Teilnehmer“, so der Tenor der TMS-Sprachlehrer. „Ihre Top-Platzierungen spiegeln die Qualität im Fremdsprachenunterricht unserer Schule wider!“

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.