05.02.2018, 13:12 Uhr

Universitätsklinikum St. Pölten: Bestnoten bei 12. Patientenbefragung

Klinische Abteilung für Augenheilkunde und Orbitachirurgie: Kaufmännischer Direktor Bernhard Kadlec, Pflegedirektorin Michaela Gansch, Jörg Hildebrandt, Alexandra Zeilinger, LAbg. Martin Michalitsch, stellv. STL Maria Kaufmann, Mustapha Neffati, Christa Stelzmüller, Sabine Leitner, Ärztlicher Direktor Thomas Gamsjäger (Foto: Universitätsklinikum St. Pölten)
ST. PÖLTEN (red). Die Niederösterreicher sind mit den Leistungen ihrer Kliniken sehr zufrieden – das zeigen auch die hervorragenden Ergebnisse der 12. Patientenbefragung. Die Klinische Abteilung für Neurochirurgie und die Klinische Abteilung für Augenheilkunde und Orbitachirurgie erhielten Auszeichnungen als bestbewertete Stationen in Niederösterreich.
Insgesamt bewerteten die Patienten der NÖ Landes- und Universitätskliniken rund 250 Stationen und 18 medizinische Fächer an 25 Standorten.

3.200 Mitarbeiter kümmen sich um die Patienten

Die Patienten sind mit den Angeboten und den Leistungen in den NÖ Landes- und Universitätskliniken sehr zufrieden. Sowohl das Ärzteteam (94,03 Punkte) als auch das Pflegepersonal (95,70 Punkte) kamen dem maximalen Wert von 100 sehr nahe.
Die Zufriedenheit im Universitätsklinikum St. Pölten ist vor allem den rund 3.200 Mitarbeitern zu verdanken, die ihrer Arbeit mit viel Engagement und Herz nachgehen und sich bestens um die Patienten kümmern.
Deshalb wurde nun auch den am besten bewerteten Stationen Dank und Anerkennung ausgesprochen. In einem feierlichen Rahmen wurden die Klinische Abteilung für Neurochirurgie und die Klinische Abteilung für Augenheilkunde und Orbitachirurgie von LAbg. Martin Michalitsch, in Vertretung von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf, mit einer Urkunde für die bestbewerteten Stationen in ganz Niederösterreich, ausgezeichnet.

Patienten geben Anregungen für Verbesserungen

„Die Auszeichnungen als bestbewertete Stationen in Niederösterreich spiegeln die hervorragende Arbeit, die hier täglich geleistet wird, wider“, freut sich LAbg. Martin Michalitsch über die großartigen Ergebnisse der Patientenbefragung.
Die Patientenbefragung der NÖ Landeskliniken-Holding ist ein Feedback aus erster Hand und damit ein wichtiges Instrument zur Qualitätssicherung und –steigerung. Denn die Patienten berichten über ihre persönlichen Erfahrungen, bewerten unter anderem Behandlungs- und Servicequalität und geben auch wichtige Anregungen für weitere Verbesserungen. Deshalb gilt ein großer Dank auch den Patienten für die Teilnahme.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.