03.10.2016, 06:58 Uhr

Verkehrsunfall in der Rabensteinerstraße

(Foto: Christoph Eque)
ST. PÖLTEN (red). Am Sonntag wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-St. Georgen zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf die Rabensteinerstraße gerufen. Aufgrund der Alarmstufe wurde die Feuerwehr Ober-Grafendorf mitalarmiert.
Aus unbekannter Ursache verlor ein Fahrzeuglenker die Kontrolle über seinen PKW, kam von der Straße ab und seitlich zum Stillstand. Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges konnte bereits Entwarnung gegeben werden. Der Fahrer konnte sich selbstständig aus dem Fahrzeug befreien.
Das Fahrzeug wurde anschließend geborgen und auf den Abschleppanhänger des Versorgungsfahrzeuges aufgeladen und abtransportiert. Nach rund einer Stunde konnte die Feuerwehr wieder in das Fahrzeug einrücken.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.