27.10.2016, 16:08 Uhr

Wenn ein Ball zum Erlebnis wird

Am 14. Jänner heißt es im VAZ wieder „Vorhang auf“ für einen der erlebnisreichsten und größten Bälle Österreichs.

ST. PÖLTEN (red). Das stimmige Gesamtkonzept von den Ballorganisationsprofis Peter Puchner und Michael Bachel vom BüroV mit einem vielfältigen Unterhaltungs- und Showprogramm sowie einer Top Kulinarik mit „fünf Hauben Küche – so kocht Niederösterreich“ macht den Hauptstadtball St. Pölten zu einem einzigartigen Ballerlebnis. Rund 6.000 Gäste können auf 10.000 Quadratmetern bei fünf Live Gruppen und in zwei Discos das Tanzbein schwingen, in rund 25 Bar – und kulinarischen Versorgungsstellen inklusive eines Fine Dining Restaurants und Fingerfood mit „Hauben“ Küche, einer innovativen Gin-Bar und zwei exquisiten Vinotheken die Ballnacht wirklich mit allen Sinnen genießen.

Neues & Bewährtes für eine perfekte Ballnacht

Der Saaleinlass ist erstmalig bereits um 19 Uhr gleichzeitig mit Öffnung des Restaurants, wo heuer die Haubenköche Andreas Hettegger (1 Haube Gaststätte Figl), Wolfgang Bauer(2 Hauben Hotel Schachner) und Michael Nährer (1 Haube Gasthaus Nährer) in Kooperation mit Wolfgang Wutzl (Wutzl exclusive Catering ) für das leibliche Wohl sorgen werden. Neu dabei ist auch Lukas Schüller von der Genusswerkstatt mit einer Gin-Bar mit selbst hergestelltem Gin in Kombination mit Fingerfood Variationen von Franz Eßl ( 1 Haube, Ess´l Landgasthaus) sowie Karl Bachinger mit frisch vor Ort zubereiteten Schaumrollen.
Der offizielle Ballbeginn bleibt bei 20.30 Uhr, ebenso die Eröffnung mit einer Tanzeinlage des Ballett St. Pölten und der Fächerpolonaise mit der Tanzschule Schwebach sowie der Erstpräsentation des neuen Landeshauptstadtweines 2017 vom Weingut Neumayer. Als „Ballzuckerl“ gibt es wieder Gewinnspiele im Gesamtwert von 10.000 Euro, eine absolut extravagante Showeinlage um Mitternacht mit einer Mode-/Tanz Performance von Monte Hegro, das Taxi Service und die beliebte NÖN Frühstücks-Aktion. Musikalisch wird Peter Rapp im Sparkassen Jazzkeller als Gast erstmals mit den „The Ridin`Dudes“ auftreten und auf der ACP-Bühne sorgt die Band „The Dreamers“ für beste Tanzstimmung, ebenso wie die Wolfgang Linder Band & Chor , die Schickeria und Reini Dorsch & Band.

Ticketpreise
Ermäßigte Tickets € 26,--
Vorverkauf € 29,--
Abendkassa € 34,--
VIP-GOURMET-KARTE VVK ermäßigt € 23,--
VIP-GOURMET-KARTE VVK € 29,--
VIP-GOURMET-KARTE AK € 36,--

Vorverkaufsstellen
VAZ St. Pölten (Vorverkauf, Abendkassa)
Ö-Ticket (Vorverkauf, Abendkassa)
Buchhandlung Schubert (Vorverkauf)
Boutique Noblesse (Vorverkauf)
Bürgerservicestelle Rathaus (Vorverkauf, VIP-GOURMET-Karte)
•Büro V GmbH (Vorverkauf, VIP-Gourmet-Karte), Rathausgasse 2
•Sparkasse NÖ Mitte West AG, Domgasse 5 und im Zentrum am Schwaighof (ermäßigte Karten für Sparkassen-Kunden)
Leiner St. Pölten (ermäßigte Karten für Leiner-Vorteilskunden)
Flieger Bräu (ermäßigte Karten, VIP-GOURMET-Karte)
Betriebsrat/Universitätsklink (ermäßigte Karten für KH-Mitarbeiter)
Betriebsrat/Landesregierung (ermäßigte Karten für Landesbedienstete, VIP-GOURMET-Karte)
Tischreservierungen: Kostenlos unter 0664/6100065

All-Inclusive-Paket mit Übernachtung
Zusätzlich gibt es wieder ein „All-Inclusive-Paket“ des Incoming Reisebüro & Convention Bureau St. Pölten: Infos: http://www.stpoeltentourismus.at

Alle Infos und das Detailprogramm zum Hauptstadtball am 14. Jänner gibt es ab 31. Oktober unter: http://www,buerov.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.