offline

Nina Noll

Nina Noll
110
Heimatbezirk ist: St. Pölten
110 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Regionauten.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschüsse: 2 Punkte
Kurzbeitrag: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 08.03.2018
Beiträge: 14 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
2 Bilder

SINGLE-TREFFEN im Gmiatlichen Platz`l

Nina Noll
Nina Noll | Wienerwald/Neulengbach | am 06.09.2018 | 34 mal gelesen

Habersdorf: Bio-Erlebnishof | Jeden Donnerstag ab 19:30 Uhr treffen sich ab sofort (06. September 2018) die Singles von Nah und Fern beim Stephan Teix in 3041 Habersdorf, Am Platz 1. Der erste Single-Abend war sehr gut besucht - und es glänzten die Männer... vor allem durch Abwesenheit! Deshalb liebe Männer macht Eurem Ruf alle Ehre und kommt doch vorbei! Natürlich sind auch alle Frauen herzlichst eingeladen! Zum Spaß haben, zum...

1 Bild

5 JAHRE OHNE FERNSEHEN

Nina Noll
Nina Noll | St. Pölten | am 07.08.2018 | 17 mal gelesen

Resümee eines Selbstversuches Vor 5 Jahren war ich noch ein durchschnittlicher, leidenschaftlicher Vielseher und zog mir alles rein, was das Programm an späten Nachmittagen und ganzen Abenden bis spät in die Nacht hinein zu bieten hatte. Als Rechtfertigung mir selbst gegenüber argumentierte ich, dass ich für Sport, Spaziergänge oder Kommunikation mit den Mitmenschen ohnehin zu müde sei. Den Großteil meiner Kindheit...

3 Bilder

WAS KÄSE ESSEN MIT KÄLBERMORD ZU TUN HAT...?!

Nina Noll
Nina Noll | St. Pölten | am 26.07.2018 | 103 mal gelesen

2015 wurden in Österreich 67.200 Kälber geschlachtet. Lab besteht aus den Enzymen Chymosin und Pepsin. Es wird aus den Mägen junger Wiederkäuer im milchtrinkenden Alter (Babys!) gewonnen. Man benötigt es zum Ausfällen des Milcheiweißes (Kasein) bei der Käse-Erzeugung - und das Kalb kann damit die Muttermilch verdauen. • Mutter und Kalb werden üblicherweise nur wenige Stunden bis spätestens am nächsten Tag der Geburt...

12 Bilder

BEFREMDENDE FOTOS IN BADEN - Sommer 2018

Nina Noll
Nina Noll | St. Pölten | am 21.07.2018 | 59 mal gelesen

Leider gibt es nicht einmal einen roten Faden durch die Ausstellung... Ein Mischmasch von Stilen, Fotografen, Themen, Geschmacklosigkeiten. Das Thema "Afrika" zieht sich durch geschätzte 60 Prozent der gezeigten (und meist nicht einmal sehenswerten) Fotos. Die afrikanischen Gesichter sind eher ein peinlicher Kontrast zu den historischen Fassaden. Künstlerisches konnten wir dabei nicht erkennen. Schwarze Frauen...

2 Bilder

WIDER DIE NATUR: das Leid der künstlichen Schwangerschaft

Nina Noll
Nina Noll | St. Pölten | am 19.07.2018 | 547 mal gelesen

Menschen und Kühe geben als Säugetiere nur Milch, wenn sie ein Baby geboren haben! Im Laufe meiner Schulzeit habe ich so Manches gelernt, aber diese überaus wichtige Information ist an mir vorübergegangen... Irgendwie verwaschen und durch Werbung geprägt, schien es mir, als ob die Kühe jederzeit (gerne!) und ohne eigenes und fremdes Zutun Milch geben könnten. Freudige und fröhliche Tiere - von Gott geschaffen, um die...

1 Bild

Die Kuh in der Werbung und IN DER REALITÄT

Nina Noll
Nina Noll | St. Pölten | am 07.07.2018 | 105 mal gelesen

Auf unserem Spaziergang lachten die glücklichen Kühe in Begleitung von glücklichen Menschenkindern von den Plakatwänden. Stolz trugen sie ihre Hörner, hatten Ohren ohne  Registrier- und Verkaufsschilder und sahen wirklich glücklich aus. Eine Stunde später in dem kleinen niederösterreichischen Ort Schoderleh war es Zeit für das wirkliche Leben. Dort hatten die Kühe "Freigang" - direkt beim Stallausgang in einem...

1 Bild

(NUR) EINE HANDVOLL HUND!

Nina Noll
Nina Noll | St. Pölten | am 24.06.2018 | 70 mal gelesen

Derzeit ist es offensichtlich schick und modern, sich einen „Bonsai-Hund“ zu halten. Leider aber kümmern sich die wenigsten Hundehalter um die wahren Bedürfnisse der Kleinen… 22.06.2018 St. Pölten vorm Regierungsviertel: ein ca. 14jähriges Mädchen hat einen dieser Winzlingshunde an ihrem Fahrrad festgebunden, während sie in normaler Menschen-Fahrrad-Fahrgeschwindigkeit über den Radweg rollt. Wahrscheinlich hat sie es bei...

5 Bilder

TOP AKTUELLER BAUMMORD IN ST. PÖLTEN

Nina Noll
Nina Noll | St. Pölten | am 16.06.2018 | 47 mal gelesen

Juni 2018: So respektlos geht man in St. Pölten mit den Bäumen um! Der wunderbare Kirschbaum musste vermutlich neuen Wohnungen weichen.  Wohnungsneubauten gibt es ja derzeit in St. Pölten mehr als genug, und es bleibt abzuwarten, ob sie auch alle vermietet/verkauft werden können!? Jedenfalls wäre es an der Zeit, wirklich leistbaren Wohnraum in St. Pölten anzubieten - der sich nicht direkt neben einem...

2 Bilder

SPIRITUELLE MENSCHEN SIND OFT EINSAM – MÜSSTEN ES ABER GAR NICHT SEIN!

Nina Noll
Nina Noll | St. Pölten | am 10.06.2018 | 103 mal gelesen

In Zeiten, in denen hier in Europa die meisten Menschen ihrem Vergnügen nachjagen, sich unterhalten, Karriere machen und viel Geld verdienen wollen, wird man schnell zum Außenseiter, wenn man sich für die seelische Entwicklung mehr interessiert als für materielle Werte. In meiner Kindheit durfte ich in den Katholischen Kirchen nur wenig Spiritualität erleben. Zunächst verstand ich nur einen Teil von dem, was dort geredet...

5 Bilder

SIND TIERFALLEN NICHT VERBOTEN (?) bzw.

Nina Noll
Nina Noll | St. Pölten | am 10.06.2018 | 419 mal gelesen

WER TRÄGT DIE VERANTWORTUNG FÜR ENTSORGTE MASCHENDRAHTZÄUNE, DIE IM WALD HERUMLIEGEN? Ich bin viel im Wald – allerdings staune ich nicht schlecht, was man da so alles zu sehen bekommt. Oftmals finden sich (sogar entlang des Weges) regelrechte Tierfallen in Form von entsorgten (?) Maschendrahtzäunen und Eisenstangen, und ich frage mich, wer hier die Verantwortung trägt. Der Waldbesitzer? Der Jäger/Förster? Die...

1 Bild

SAGT DEN KINDERN DIE WAHRHEIT!

Nina Noll
Nina Noll | St. Pölten | am 28.05.2018 | 25 mal gelesen

Vor kurzem gab ich einer Freundin diesen Sticker für ihren Sohn. Entsetzt lehnte sie ab. „Um Gottes Willen - das kann ich nicht machen, sonst isst er mir kein Fleisch mehr!“, lautete die Reaktion. Ich kann mich gut daran erinnern, dass ich es als Kind sehr abartig fand, Fleisch zu essen. Vor allem als ich realisierte, dass es sich beim Sonntagsbraten um meinen heiß geliebten Hasen handelte, der Tags davor spurlos...

2 Bilder

VESPA und HARLEY - Musik (nur) in deinen Ohren

Nina Noll
Nina Noll | St. Pölten | am 14.05.2018 | 67 mal gelesen

Mein Nachbar ist ein besonderer Mensch. Wenn er mit seiner VESPA durch unsere kurze, enge Gasse fährt, folgen ihm alle Blicke. Was für ein Typ! Beim Bremsen über den Rollsplit schlittern, anfahren, Gas geben wow! Und was für ein Spaß – zumindest für den VESPA-Fahrer selbst! Niemand kann ihn übersehen – und schon gar nicht ÜBERHÖREN. Besonders, wenn die Fahrten in der Nacht stattfinden, bleibt kein Auge zu. Ältere Leute,...

9 Bilder

MEIN VEGANER TRAUM-URLAUB

Nina Noll
Nina Noll | St. Pölten | am 10.05.2018 | 77 mal gelesen

Ja, es ist wirklich (derzeit noch) nicht leicht! Auswärts vegan zu essen ist nicht nur in St. Pölten schwierig! In den meisten Ländern muss man schon dankbar sein, wenn es ein vegetarisches Winzlingsangebot gibt. Nur in großen Städten wie Wien oder Budapest findet sich ein ausreichendes Angebot. Ansonsten stehen auf den meisten Speisekarten nur Fleisch, Fisch, Fleisch und nochmals Fleisch und vielleicht noch einen...

3 Bilder

VEGANES RESTAURANT IN ST. PÖLTEN (vergeblich!) GESUCHT

Nina Noll
Nina Noll | St. Pölten | am 08.05.2018 | 40 mal gelesen

Veganes Essen ist gesund! Sehr gesund sogar! Kanada empfiehlt seinen Bürgern höchstoffiziell, sich vegan zu ernähren. Das Risiko für Übergewicht, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes oder bestimmte Krebsarten wird dadurch gesenkt bzw. minimiert. Die Umwelt wird geschont, weil das Abholzen des Urwalds für die Rinderzucht endlich ein Ende finden könnte. Klimaschützer sollten zuerst aufhören, Fleisch zu...