14.11.2016, 20:36 Uhr

SKN Frauen nach 6:0 gegen Aufsteiger Herbstmeister

Spielertrainerin Fanni Vago erzielte ihren elften Saisontreffer und verteidigte somit ihre Führung in der Torschützenliste. (Foto: Tom Seiss)

Frühzeitig war das Spiel in Salzburg entschieden – beim SKN kürte man sich mit einem 6:0 gegen Bergheim neuerlich zum Herbstmeister und überwintert somit an der Tabellenspitze der ÖFB Frauen Bundesliga. Seit der Ligareform im Jahr 2010/11 sicherte sich der Winterkönig am Saisonende auch den Meistertitel.

Nach dem Punktgewinn letzte Woche gegen Union Kleinmünchen rechnete man sich beim Aufsteiger aus Bergheim auch im Duell mit dem Tabellenführer Chancen aus. Viktoria Pinther fackelte allerdings nicht lange und eröffnete in Minute 13 das Torfestival mit einem Fernschuss – 1:0 für die Gäste aus Niederösterreich. Die Salzburgerinnen sahen in der Defensive ihre Chance und wollten über schnelle Konter zum Erfolg kommen, zwingende Chancen ergaben sich jedoch kaum – SKN-Torfrau Kresche hatte einen ruhigen Tag. Wenige Minuten nach Wiederbeginn erzielte Kapitänin Jasmin Eder per Drehschuss das 2:0, Mateja Zver legte anschließend nach und entschied die Partie nach einer knappen Stunde. Bei den Gastgeberinnen kam nun kaum noch Gegenwehr, so gelang Fanni Vago ihr elfter Saisontreffer, damit verteidigte die Ungarin ihre Führung in der Schützenliste. Für den Endstand von 6:0 sorgten Mateja Zver und Jasmin Eder in der Schlussviertelstunde.

Herbstmeistertitel als gutes Omen für Wölfinnen

Beim SKN St. Pölten sicherte man sich somit den dritten Herbstmeistertitel in Folge und liegt in der Tabelle fünf Zählern vor den Verfolgern Neulengbach und Sturm Graz, die beide am Wochenende nur je einen Punkt einfahren konnten. Gutes Omen für die St. Pöltnerinnen: Seit der Ligareform in der Saison 2010/11 durfte der Winterkönig am Ende der Saison auch über den Meistertitel jubeln. Mit dem 6:0 in Salzburg beendeten die Wölfinnen das fünfte Spiel in Serie zu Null. Die Schlussfrauen des SKN bauten damit ihre Torsperre aus und mussten den Ball letztmals vor 461 Minuten aus dem eigenen Netz fischen. Den einzigen Punktverlust der Hinrunde erlitt man Mitte September in Floridsdorf, beim Satellitenklub der Wiener Austria - USC Landhaus. Die Revanche folgt Samstagmittag im Viertelfinale des ÖFB Ladies Cup. Ab 12.30 Uhr treffen beide Teams in Traismauer zum letzten Pflichtspiel des Jahres aufeinander.
PlatinTV überträgt die Begegnung live: Hier geht´s zum Livestream

ÖFB Frauen Bundesliga - 9.Runde
FC Bergheim - SKN St.Pölten 0:6 (0:1)
Aufstellung:
Isabella Kresche, Gina Babicky, Fanni Vago, Nadine Prohaska, Viktoria Pinther (54.Min. Rafaela De Miranda Travalao), Alexandra Biroova, Carina Mahr, Mateja Zver, Adina Hamidovic (72.Min. Evelin Kurz), Jasmin Eder, Laura Krumböck (54.Min. Barbara Dunst)

Tore:
Viktoria Pinther (13.), Jasmin Eder (52., 78.), Mateja Zver (58., 75.), Fanni Vago (66.)
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.