19.09.2014, 09:43 Uhr

Mariazellerbahn: Mit den Garnituren der Himmelstreppe in den Dirndlhimmel

Verkehrslandesrat Karl Wilfing und NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl zeigen sich sichtlich zufrieden über das kulinarische Angebot des Dirndltals. Im Bild mit „Mostbaron“ Josef Moderbacher, „Mostbaronin“ Christine Moderbacher und Dienststellenleiter Anton Hackner. (© NÖVOG / Lengauer)

Anlässlich des Dirndlkirtags am 27. und 28. September wird die Mariazellerbahn verstärkt. „Es ist uns ein Anliegen, den Besucherinnen und Besuchern eine bequeme und vor allem stressfreie An- und Abreise zu ermöglichen“, informiert Landesrat Karl Wilfing im Vorfeld des regionalen Großereignisses, das 2014 in Hofstetten stattfindet. Aus diesem Grund verkehrt die Mariazellerbahn an den zwei Tagen verstärkt.


„Dank der dichten Intervalle bildet die Mariazellerbahn für die Anreise von allen Seiten – sei es aus dem Pielachtal oder St. Pölten und Umgebung kommen, eine gute Alternative. Außerdem können selbst Fahrgäste mit besonderen Bedürfnissen ohne großen Aufwand anreisen, da die Niederflurgarnituren der Himmelstreppe das Ein- und Aussteigen erleichtern“, betont Wilfing die Vorzüge einer Anreise mit der Himmelstreppe. NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl fügt hinzu „Mit den zusätzlich eingesetzten Garnituren der Himmelstreppe sind wir für den Dirndlkirtag bestens gerüstet. Teilweise verkehrt die Mariazellerbahn an den zwei Tagen sogar im Halbstundentakt. Zum Beispiel am Samstag von 10.40 Uhr bis 14.40 Uhr sowie am Sonntag von 10.40 Uhr bis 17.40 Uhr von St. Pölten weg und von Hofstetten-Grünau am Samstag zwischen 9.48 Uhr und 13.48 Uhr und am Sonntag zwischen 9.48 Uhr und 16.48 Uhr.“

Die Veranstalter erwarten, den Besucheransturm von 15.000 Gästen aus dem Vorjahr nochmal zu überbieten. „Die NÖVOG steuert den Transport zum und vom Fest bei. Außerdem wird es einen Infostand geben, wo sich Interessierte über die Mariazellerbahn, die Garnituren der Himmelstreppe und die neu in Betrieb genommenen Panoramawagen ebenso informieren können wie über die anderen Angebote der NÖVOG“, erklärt Stindl.

Fans des goldenen Zuges können sich besonders freuen. Am Infostand werden Merchandisingartikel verkauft. Stindl: „Von Kappen, über Schlüsselanhänger und erstmals auch Birki- und Wieselplüschtiere, bis hin zu Himmelstreppe-Bier ist für jeden etwas dabei.“

Tolle Preise bei Bahnanreise

Wie auch im Vorjahr gibt es für alle Gäste, die mit der Himmelstreppe anreisen, tolle Preise zu gewinnen. „Verlost werden zum Beispiel zwei Tagesschipässe für die Gemeindealpe Mitterbach inklusive Ausrüstung vom Schiverleih, eine Fahrt für zwei Personen mit dem Panoramawagen der Himmelstreppe und eine Hin- und Rückfahrt von St. Pölten nach Mariazell mit der Himmelstreppe“, erklärt Stindl. Weitere Preise werden vom Mostvierteltourismus zur Verfügung gestellt.

Dirndlkirtag: Sonderfahrplan und Veranstaltungsinfos

Den Dirndlkirtag-Fahrplan sowie weitere Informationen zur Veranstaltung können Sie auf der Homepage der NÖVOG unter folgendem Link nachlesen: www.noevog.at/dirndlkirtag

Links

Mostviertel Tourismus www.mostviertel.info
Region Pielachtal www.pielachtal.info
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.