06.10.2014, 19:45 Uhr

Mariazellerbahn: „NÖVOG Power“ aus Hofstetten

NÖVOG Power aus Hofstetten bei einem Treffen am Bahnhof (v.l.n.r.): Andreas Kraushofer, Anton Hackner, Michael Prettenhofer, Harald Feldhaas, NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl, Gerda Teubenbacher, Johann Stuphann, Verkehrslandesrat Karl Wilfing, Evelyn Lengauer und Bürgermeister Josef Hösl (© NÖVOG / Luger)

Die Mariazellerbahn ist mit Hofstetten eng verbunden. Das sieht auch Verkehrslandesrat Karl Wilfing so: „Unsere Investitionen haben Arbeitsplätze in der Region geschaffen und sichern diese auch langfristig ab. Damit ist die Mariazellerbahn ein wesentlicher Jobmotor in Niederösterreich. Dass fast alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der NÖVOG, die in Hofstetten wohnen, heute hier sind, unterstreicht die Wichtigkeit der Mariazellerbahn als regionaler Arbeitgeber.“


NÖVOG Geschäftsführer Gerhard Stindl bestätigt: „Acht in Hofstetten Ansässige sind für die NÖVOG tätig: Drei Triebfahrzeugsführer, eine Schaffnerin, ein Mitarbeiter der Instandhaltung, ein Disponent und eine Mitarbeiterin der Marktkommunikation. Auch der Dienststellenleiter der Mariazellerbahn ist Hofstettner.“

Harald Feldhaas (Triebfahrzeugsführer), Anton Hackner (Dienststellenleiter), Andreas Kraushofer (Triebfahrzeugsführer), Evelyn Lengauer (Marktkommunikation), Michael Prettenhofer (Triebfahrzeugsführer), Johann Stuphann (Disponent), Gerda Teubenbacher (Schaffnerin) und Josef Zagler (Instandhaltung) bilden das NÖVOG Team aus Hofstetten. „Die Mariazellerbahn ist ein wichtiger Arbeitgeber und damit die Lebensader der Region. Daher freut es mich besonders, dass so viele unserer Leute für sie arbeiten“, beschreibt Josef Hösl, Bürgermeister von Hofstetten den Bezug der Gemeinde zur Mariazellerbahn. Und fügt hinzu: „Es sind sogar Menschen hierher gezogen, weil sie bei der NÖVOG eine neue berufliche Heimat gefunden haben.“

Auch der Dienststellenleiter, Anton Hackner, kommt aus Hofstetten. „Zudem hat Hofstetten einen Disponenten zu bieten. Mit Johann Stuphann einen der längst dienenden NÖVOG Mitarbeiter“, hebt Stindl hervor. Zu den Tätigkeiten der Disponenten zählen die Steuerung und Koordination der Züge auf allen NÖVOG Strecken: „Sobald die Fahrpläne stehen, sind sie für die sichere Abwicklung des Zugverkehrs verantwortlich“, so Stindl.

Information

Informationen zur Mariazellerbahn erhalten Sie im Internet unter www.noevog.at/mariazellerbahn oder im NÖVOG Infocenter (täglich von 7:00-17:30 Uhr, bis September Mittwoch bis Samstag bis 20:00 Uhr) unter +43 2742 360 990-99.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.