23.04.2016, 14:31 Uhr

Mit gutem Erfolg geschafft: 7 neue PersonalverrechnerInnen am BFI St. Pölten

Die „frischgebackenen“ PersonalverrechnerInnen: Sylvia Fink, Evelyne Sabathiel, Doris Richter, Milena Kurzbauer, Barbara Peham, Jeannette Tauber, Daniela Aigelsreiter und Elisabeth Hörmann mit ihrer Lehrgangsleiterin Mag. Gerda Schmit und Leiterin der Personalverrechnung am BFI NÖ Karin Domanek.
Sankt Pölten: BFI | Alle 7 TeilnehmerInnen haben am 16. April 2016 mit einem guten Erfolg die kommissionelle Abschlussprüfung zum/zur PersonalverrechnerIn am BFI St. Pölten geschafft! Bereits am 5. März absolvierten die TeilnehmerInnen den schriftlichen Teil der Prüfung. Am 16. April meisterten sie mit Bravour auch die mündliche Prüfung für die Fächer Buchhaltung, IT und Berufsrecht sowie Personalverrechnung.

„Nach erfolgreichem Abschluss der schriftlichen und mündlichen Prüfung und dem Nachweis von 1,5 Jahren Berufserfahrung ist die selbstständige Berufsausübung möglich“, informieren die BFI NÖ Geschäftsführer Peter Beierl und Mag. Michael Jonach über die Karrieremöglichkeiten nach der Ausbildung. In 200 Unterrichtseinheiten wird profundes Fachwissen mit praxisorientierten Beispielen kombiniert und die Themenbereiche Berufsrecht, Personalverrechnung, Buchhaltung, Funktionsweisen der Einnahmen- und Ausgabenrechnung, die doppelte Buchhaltung, die Bedeutung der Themenkreise bürgerliches Recht, Unternehmensrecht, Steuerrecht, Arbeits- und Sozialrecht sowie Verfahrensrecht und Anwendung der IT in der Personalverrechnung vermittelt.

Die nächste kostenlose und unverbindliche Info-Veranstaltung findet am 28.09.2016 in St. Pölten statt. Mehr Infos und Anmeldung unter www.bfinoe.at oder telefonisch unter 02742 / 313 500.

Das BFI NÖ gratuliert den erfolgreichen PersonalverrechnerInnen und wünscht ihnen weiterhin alles Gute und viel Erfolg!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.