09.02.2018, 14:58 Uhr

Nach 13 Jahren: "Cheers Pub" in Böheimkirchen schließt seine Pforten

Anton Krutky mit Musiker James Cottriall. (Foto: Cheers Pub)
BÖHEIMKIRCHEN (red). Das „Cheers Pub“, bekannt als gutgehendes Veranstaltungslokal, öffnet am 10. März das letzte Mal seine Tür.
Eröffnung feierte man bereits im Dezember 2004. Nach über 13 Jahren ist somit Schluss mit Lustig, das Gebäude wird abgerissen und weicht einem Parkplatz, der am Grundstück entstehen wird. „Wir haben uns entschlossen keinen Gastro - Betrieb mehr zu führen und möchten uns ganz herzlich bei unseren Gästen und Mitarbeitern bedanken“ , so Isabella und Anton Kratky etwas wehmütig. Das „Cheers Pub“ brachte auch weltbekannte Musiker, wie zum Beispiel James Cottrial nach Böheimkirchen. Höhepunkte der Veranstaltungen waren die „ParkSound“ – Konzerte im Park von Böheimkirchen. Finale Highlights locken noch bis zum Ende: Am 17. Februar findet die letzte Karaoke Party statt, die Kult-Band „TurboBier“ feiert am 02. März mit den Cheers Gästen den Abschied. Die VIP Abschiedsfeier mit einer Versteigerung von Lokal-Deko und Utensilien steigt am 09. März. Am 10. März wird auf der endgültig letzten „Cheers“ Party angestoßen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.