06.07.2017, 08:53 Uhr

Neueröffnung in St. Pölten: Merkur setzt auf Marktplatzatmosphäre

Marktmanager St. Pölten Jürgen Haag, Vorstand Harald Mießner, Vorstandsvorsitzende Kerstin Neumayer, Bürgermeister Matthias Stadler und Regionalmanager Goran Savic (Foto: MERKUR Warenhandels AG)

Neuer Markt auf dem erweiterten und neu gestalteten Areal der Merkur City Süd in St. Pölten öffnete am 29. Juni seine Pforten.

ST. PÖLTEN (red). Nach umfangreichen Bauarbeiten öffnete am 29. Juni der Merkur Markt auf dem erweiterten und neu gestalteten Areal der Merkur City Süd in der Anton-Scheiblin-Gasse eine Pforten und lässt seine Kunden ihren Einkauf in echter Marktplatzatmosphäre genießen: Sämtliche Frischebereiche sind in Nischen angeordnet und werden durch gestalterische Elemente wie Holzkisten sowie schwarze Tafelwände mit Handschrift und Kreideoptik ergänzt. Im Sortimentsbereich unterstützen regionale Produkte aus dem „Marktplatz Österreich“-Sortiment den Marktplatzgedanken und lassen die Kunden das Beste aus den Regionen entdecken. Das Angebot umfasst 7.000 österreichische Produkte von mehr als 500 Produzenten.

Einkauf als inspirierende Tätigkeit

„Merkur steht für Genuss und Lebensfreunde und diese Werte möchten wir in unseren Märkten täglich spürbar machen. Dafür setzen wir auf eine Kombination aus charmanter Marktplatzgestaltung, Frische, Sortimentsvielfalt, freundlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie individuellen Services“, so Vorstandsvorsitzende Kerstin Neumayer. Vorstand Harald Mießner ergänzt: „Uns ist wichtig, dass sich unsere Kundinnen und Kunden im Markt wohlfühlen und ihren Einkauf als genussvolle und inspirierende Tätigkeit erleben, für die sie sich gerne Zeit nehmen.“

Allround-Service für das individuelle Einkaufserlebnis

„Wir möchten unseren Kundinnen und Kunden ein sehr persönliches, individuell gestaltbares Einkaufserlebnis ermöglichen – egal ob sie alleine, zu zweit oder mit der ganzen Familie kommen. Das ist bereits beim Eintreten in den Markt zu spüren und setzt sich bis zum Bezahlen an der Kassa fort. Wir arbeiten hier kontinuierlich an Verbesserungen sowie neuen Maßnahmen, um unsere Kundinnen und Kunden stets aufs Neue zu überraschen“, so Kerstin Neumayer.

Kinder werden Marktforscher

Mit dem Merkur Marktforscher-Programm werden Kinder auch im neuen Markt in der Anton-Scheiblin-Gasse aktiv in den Einkaufsprozess eingebunden. Neben dem Marktforscher-Rätselheft finden Kinder überall im Markt Wissenswertes über Lebensmittel und die Marktforscher Crew steht für anfallende Fragen bereit. Außerdem gibt es für alle kleinen Marktforscher gratis Obst. Auch der Sinnesturm, der alle Sinne der Kleinen beim Rätselraten beansprucht, wird in regelmäßigen Abständen im Markt platziert und steht jedes Mal unter einem anderen Motto. Die Familienkassa ermöglicht Familien, dem Bezahlvorgang entspannt zu begegnen.

Selbstbedienungskassen

Zusätzlich zum bestehenden Kassensystem laden Selbstbedienungskassen, sogenannte Kassomaten, ein, Einkäufe selbst zu scannen und im eigenen Tempo zu bezahlen. Um an der Kassa von Vorteilsaktionen zu profitieren, können Kunden vor dem Einkauf oder direkt im Markt sämtliche Infos rund um Rabatte und Aktionen in der App und mittels Whatsapp Service nachlesen.

Marktküche im Dezember

Im Dezember wird der neue Merkur Markt außerdem um eine Marktküche ergänzt, die sich aktuell noch in Bau befindet und am Gelände des alten Marktes entstehen wird.

Zur Sache:

Öffnungszeiten des Merkur Marktes in 3100 St. Pölten, Anton-Scheinblin-Gasse 8:
Montag bis Freitag 7.40-20.00 Uhr, Samstag 7.40-18.00 Uhr

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.