Ein geselliges Fest als Dank für die Ernte

57Bilder

ZELTSCHACH / FRIESACH (ch). Begleitet von schönstem Spätsommerwetter lud die Landjugend Zeltschach mit ihrem Obmann Christoph Grabmayer und Mädlleiterin Larissa Witschnig am Sonntag, dem 11. September 2016 zum Erntedankfest, eines der ältesten Feste überhaupt, in die Festhalle nach Zeltschach.
Nach dem Ernteumzug und der Segnung der Feldfrüchte durch Pfarrer Robert Wurzer genossen die zahlreichen Besucher einen flotten Frühschoppen, musikalisch umrahmt von der Stadtkapelle Friesach unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister Günther Pachler.
Für die Nachmittagsunterhaltung sorge die "Hoagascht Böhmische" und "Alpensound". Aufgetanzt haben die LJ Frauenstein und die LJ Krappfeld. Der Erlös des Festes wird von der Landjugend für gemeinsame Unternehmungen verwendet.

Mit dabei waren Bürgermeister Josef Kronlechner, Stadtrat Helmut Wachernig, Pater Ulrich Gasser, Ewald und Manuela Grün von der gleichnamigen Buschenschenke, Tischlermeister Thomas Eicher mit Ehefrau Gerlinde und Sohn Thomas jun., Landjugend-Bezirksobmann Stefan Ratheiser, Bildungsreferentin Gertrud Wachernig, der Obmann der Stadtkapelle Friesach Martin Schiava sowie GS Metalgroup Geschäftsführer Roman Grabmayer.

Autor:

Claudia Hölbling aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.