Krappfelder Jägerball 2020
Halali! Rein in die Tracht und auf ins Vergnügen

Mittendrin im Vergnügen: Alina, Marie-Theres, Sarah, Kathrin, Katharina und Barbara
110Bilder
  • Mittendrin im Vergnügen: Alina, Marie-Theres, Sarah, Kathrin, Katharina und Barbara
  • hochgeladen von Claudia Hölbling

ALTHOFEN (ch). Hunderte Besucher tanzten und feierten mit der Krappfelder Jägerschaft am Samstag, dem 7. März 2020 im Kulturhaus Althofen fröhlich durch die Nacht. 

Organisiert von den Hegeringleitern Peter Ratheiser, Karl Prasser und Lukas Telsnig begeisterte der Ball weit über tausend Besucher aus nah und fern. Eröffnet wurde der Ball von der Jagdhornbläsergruppe Althofen/Guttaring unter der von Leitung Matthias Müller. Anschließend wurde im Festsaal zur Musik der "Lavanttaler" das Tanzbein geschwungen, während an den Bars Waidmänner und Jägerinnen der Geselligkeit frönten. Bei der Mitternachtseinlage brillierten die Wietinger Alphornbläser mit Obfrau Gitti Ratheiser

Im Untergeschoss huldigte man vor allem die Party-Pirsch. Feierlustige Schürzenjäger tummelten sich inmitten von scheuen Rehlein, auf aussichtsreichen Anblick hoffend. Es wurde gefeiert und geflirtet, dass es eine wahre Freude war. DJ MX sorgte für den passenden Sound und so wurde der Jägerball auch heuer seinem legendären Ruf als Hochburg des Vergnügens gerecht. 

Mit dabei waren Landesrat und Jagdreferent Martin Gruber, Bezirksjägermeister Hans Drescher,sein Stellvertreter Alfons Kogler, Dechant Lawrence Pinto, Althofens Vizebürgermeister Arno Goldner, Bürgermeister Josef Klausner aus Kappel am Krappfeld, Gisela Trattnig von der Geschäftsstelle St. Veit der Kärntner Jägerschaft, Raiffeisenbank Althofen Guttaring Geschäftsleiterin Martina Auer-Müller, Bäcker-Innungsmeister Martin Vallant mit Ehefrau Claudia, Finanzexperte Matthias Müller und der St. Veiter Faschings-Herzog Philipp Subosits.

Autor:

Claudia Hölbling aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen