Liebenfels
Stimmungsvoller Ball im Frack und in der Tracht

Die "Huata Madl'n" Anja Habich, Doris Jankl und Michele Pernig tanzten zu Mitternacht groß auf
36Bilder
  • Die "Huata Madl'n" Anja Habich, Doris Jankl und Michele Pernig tanzten zu Mitternacht groß auf
  • Foto: Peter Pugganig
  • hochgeladen von Peter Pugganig

Der Kultursaal in Liebenfels war wieder Schauplatz einer wunderbaren Ballveranstaltung.

LIEBENFELS (pp). Auf Einladung von "Die Alternative für Liebenfels" kamen zahlreiche Gäste zum Liebenfelser Ball, unter dem Motto "Tracht trifft Frack".

Die Organisatoren haben sich sichtlich Mühe gegeben und den Kultursaal in einen wunderbar dekorierten Veranstaltungsort verwandelt, der die festlich gekleideten Ballbesucher optimal zur Geltung bringen lies. 

Harry Wipperfürth und sein Team freuten sich über den großen Andrang von vielen jungen und junggebliebenen Menschen, die bis in den Morgen hinein das Tanzbein schwangen. 

Ein besonderes Highlight des Abends war der Auftritt der Landjugend Sörg mit Obmann Roman Pirker und Mädelleiterin Anna Zleptnig.

Die ausgelassene Stimmung, unter der Musik von "Die Tiger" und "DJ Tomy", genossen auch Vizebürgermeister Martin Weiss, Ferdinand Roth, Geschäftsführer der Stahlbaufirma Assmont und Baumeisterin Johanna Radl mit ihrem Gatten Oliver, Backwaren-Verkaufsprofi.

Autor:

Peter Pugganig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen