Bezirk St. Veit: Erster Landjugend-Treff für die "Oldies"

Die Landjugend Straßburg eröffnet den Bauernball
  • Die Landjugend Straßburg eröffnet den Bauernball
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Bettina Knafl

STRASSBURG. "Beim Plaudern mit einem ehemaligen Landjugendmitglied bin ich auf die Idee gekommen, wie toll es wäre, ehemalige Landjugendmitglieder zu einem Treffen zu bewegen", erzählt Wolfgang Monai, ehemaliges aktives Mitglied der Landjugend Straßburg. Denn bisher hat es im Bezirk St. Veit kein derartiges Treffen gegeben.

"Oldies" willkommen

"Es wäre schön, wenn viele ehemalige Landjugend-Mitglieder nach Straßburg kommen würden. Man könnte über alte Zeiten plaudern, die letzten Jahre Revue passieren lassen", bedauert Monai, dass man Ex-LJ-Mitglieder selten trifft. Interessant sei sicher auch, welchen privaten wie beruflichen Weg die einzelnen Personen eingeschlagen haben.
Der Aufruf zum 1. "Landjugend-Oldie-Treff" richtet sich an ehemalige Mitglieder und Funktionäre. Für die größte geschlossene Gruppe winkt ein Preis: Nämlich ein Gutschein für acht Person für das Hirter-Bierkulinarium im Braukeller Hirt.

"Stolz auf Holz"

Monai organisiert zusammen mit Thomas Gruber und Martin Kreuter zum 14. Mal den Gurktaler Bauernball. Die Deko stammt von der Handarbeitsgruppe Straßburg, Obfrau Heidi Nott. Das Motto "Stolz auf Holz" ist in Hinblick auf den Holzstraßenkirchtag gewählt, der am 15. Juli in Straßburg stattfindet. Veranstalter ist die Stadt Straßburg, die Organisation hat Monai über.

Der Gurktaler Bauernball unter dem Motto "Stolz auf Holz" findet am Samstag, dem 20. Jänner, ab 20.30 Uhr, im GH Landsmann in Straßburg statt.

Veranstalter ist das bäuerliche Heimatwerk Gurk, das Organisationsteam umfasst Thomas Gruber, Martin Kreuter und Wolfgang Monai.
Mitwirkende sind das Ensembles MeSaGu, Bläserquartett des Bürgerkorps Straßburg, Landjugend Straßburg. Musik: Die 4 von der Koralm. Weitere Highlights sind die Kellerbar mit DJ Music, die Eisblumenbar, Mitternachtseinlage, Polonaise, Genussglückshafen.

Karten gibt es bei den Banken in Straßburg und bei den Veranstaltern.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen