Eberstein
Biohotelier Tessmann für renommierten Kabarettpreis nominiert

Ilmar Tessmann hat jede Menge kabarettistisches Talent. Nun wurde er für den "Grazer Kleinkunstvogel" nominiert.
4Bilder
  • Ilmar Tessmann hat jede Menge kabarettistisches Talent. Nun wurde er für den "Grazer Kleinkunstvogel" nominiert.
  • Foto: Privat/Tessmann
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Bio-Hotelier Ilmar Tessmann ist für den Grazer Kabarettpreis "Kleinkunstvogel" nominiert.

ST. OSWALD. Der "Grazer Kleinkunstvogel" ist ein Kabarett- und Kleinkunstwettbewerb, er zählt zu den renommiertesten Preisen Österreichs . Gewonnen haben ihn beispielsweise Michael Mittermeier, Paul Pizerra oder Christian Hölbling. Unter den zwölf Nominierten ist heuer Ilmar Tessmann, Chef des Biolandhaus Arche in St. Oswald. "Es ist für mich eine Ehre und Bestätigung. Ich freue mich darauf, im Theatercafé am 21. Oktober in Graz auf der Bühne stehen dürfen", freut sich Tessmann. Mit seinem aktuellen Stück "Der Vollkoffer", der eine "ÖÖÖ Reise", also eine öffentlich österreichisch ökologisch Reise von Eberstein in die Steiermark beschreibt, will er den Preis gewinnen. 

Anfänge als Witzeerzähler

Er erinnert sich an seinen ersten Auftritt, der in der 4. Klasse Gymnasium während des Skikurses war. "Ich hatte immer schon eine Leidenschaft zum Witze erzählen, das habe ich von meinem Vater geerbt".  Mit dem bekannten Schauspieler Peter Lodynski, der in Eberstein und Kappel auftrat, stand Tessmann gemeinsam auf der Bühne und spielte zwei Stücke.

Der Weg zum Fasching

"2012 hat dann der Villacher Fasching Talente gesucht und ich habe mich beworben, das Casting überstanden und durfte zwei Jahre lang Mitglied der Gilde sein", hat Tessmann den Rezeptionist gespielt. "Es war das erste Stück, dass ich mir selbst auf den Leib geschrieben hatte". Da seine Lebensgefährtin Sabine Franke aus Stainz bei Straden ist, hat der Biohotelier 2014 beim Gleichenberger Fasching angeklopft. "Die haben das zuerst nicht ernst genommen, da will jemand vom Villacher Fasching zu uns", schmunzelt Tessmann. Das siebente Jahr spielte Tessmann heuer in der Steiermark.

Der Biohotelier ist stolz auf seine Nominierung.
  • Der Biohotelier ist stolz auf seine Nominierung.
  • Foto: Privat/Tessmann
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Er verstärkt das närrische Team mit vier bis fünf Nummern im Fasching sowie beim Sommerkabarett. Der "Pezi" beim Kasperl ist seine Lieblingsrolle, mit der "Panischen Hofreitschule" brachte es Tessmann bis zum Narrisch guaten Sommerkabarett. Mit der "Gleichenberger Polizeireiterstaffel" spielt er beim "Winter Narrisch Guat". "So bin ich der einzige Narr, der es in den Villacher Fasching und zu Narrisch Guat geschafft hat", ist Tessmann stolz.

Ein Teil der Szene

Heuer konnte er gemeinsam mit dem Bund der österreichischen Faschingsgilden die Narrenhauptstadt nach Bad Gleichenberg holen und in einem EU Projekt Fasching als immaterielles Kulturgut festigen. Tessmann fühlt sich in der Szene richtig wohl, er kennt sich aus und man kennt ihn. Und natürlich ist es auch im Biohotel ein Teil seiner Persönlichkeit, den Gästen Unterhaltung zu bieten, meint er. "Fasching und Kabarett ist für mich Erholung. Es ist eine sehr schöne Gemeinschaft und ich bin dankbar angekommen und ein Teil sein zu dürfen."

Sohn hat das Talent geerbt

Sohn Niklas Ilmar hat übrigens das kabarettistische Talent vom Vater geerbt. "Das Zaubern hat er sich selber beigebracht. Er kann mittlerweile sehr gute Zauber-, Gedanken- und Kartentricks", verrät Tessmann. Der 17-Jährige spielt vor den Gäste des Biohotels und trat auch schon beim Gleichenberger Fasching auf. "Es macht ihm viel Spaß", hofft Tessmann, dass sein Sohn den zauberhaften Weg weitergeht.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen