Chor unterstützt behindertes Mädchen

2Bilder

KRAIG. Heuer hat sich die Chorgemeinschaft Funder entschieden, Yvonne, einem schwer behinderten Mädchen und ihrer Familie, einen großen Wunsch zu erfüllen. Das Badezimmer der Familie Reiter, die in Kraig wohnhaft ist, war nicht auf die Bedürfnisse des behinderten Mädchens ausgerichtet. Die Pflege wurde mit dem Größerwerden der Tochter im alten, einfachen und engen Badezimmer immer schwieriger. Die nicht-behindertengerechte Badezimmerausstattung erschwerte den Zutritt mit dem Rollstuhl und das Heben und Duschen der Tochter wurde immer kraftraubender.

Die Chorgemeinschaft Funder stellte die gesamten Einnahmen des Adventsingens in St. Donat sowie die zahlreichen Spenden umliegender Unternehmen für den Umbau des Badezimmers zu Verfügung. Die Chorgemeinschaft Funder konnte viele Unterstützer aus dem Privatbereich und aus der regionalen Wirtschaft für das Projekt gewinnen, die am Umbau des Zimmers maßgeblich beteiligt waren. Nicht nur Spenden in Höhe von 12.000 Euro, sondern auch unentgeltliche Arbeit und kostenloses Material machten das Projekt zum vollen Erfolg: Die Firma Keramag stellte kostenlos die Armaturen zur Verfügung, die speziell auf die Bedürfnisse behinderter Menschen abgestimmt sind. Um im engen Raum noch mehr Platz zu schaffen, vergrößerte die Tischlerei Bürger aus Moosburg den Türstock und baute eine maßgeschneiderte Schiebetür ein. Die Firma Fließen Kreuter konnte kurzfristig einspringen, um die notwendigen Fließen- und Sanitärarbeiten durchzuführen. Das für den Innenausbau notwendige Material wurde von Kekelit beigesteuert. Die Umbauarbeiten wurden Dank des unermüdlichen Einsatzes der Helfer innerhalb kürzester Zeit abgeschlossen.

Die Familie Reiter ist überglücklich, dass das Bad nun endlich behindertengerecht umgebaut ist. Mit dieser entscheidenden Änderung kann Yvonne nun barrierefrei und sicher gepflegt werden. Für die Familie stellt dies eine nachhaltige Verbesserung der Lebensqualität dar: die Pflege ihrer schwerbehinderten Tochter ist nicht nur einfacher geworden, sondern ist auch eine erhebliche Entlastung für die Mutter. Mit dieser Hilfe konnte die Familie Reiter bis vor ein paar Monaten gar nicht rechnen. Die Spendenfreudigkeit zahlreicher Mitmenschen und Betriebe aus der Umgebung machten das Projekt Yvonne zum vollen Erfolg.

Ein weiterer wichtiger Veranstaltungstermin ist das Jahreskonzert der Chorgemeinschaft Funder, das am 15. Juni 2013 um 20 Uhr im Funderwerk III in St. Donat stattfindet. Unter dem Motto Local.Vocal.Instrumental werden den Zuhörern musikalische Gustostückerl - beginnend vom Kärntnerlied, über geistliche Literatur bis hin zu bekannten Evergreens und Gospels, Spirituals und Pop-Songs dar geboten. Mit Humor und dem notwendigen Schwung werden die Sänger der Chorgemeinschaft Funder auch heuer Ihr Publikum begeistern. Vorverkaufskarten für das Konzert sind bei allen Sängern sowie unter karten@funderchor.at erhältlich.

Autor:

Peter Lindner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.