Der Hüttenberger Reiftanz von A bis Z

12Bilder

Heuer findet wieder der Hüttenberger Reiftanz statt - am Dreifaltigkeitssonntag, dem 26. Mai. Doch die Vorbereitungen laufen bereits jetzt. Die WOCHE erläutert zum Auftakt die wichtigsten Begriffe dieser Brauchtumsveranstaltung, die alle drei Jahre über die Bühne geht.

Bergkapelle Hüttenberg. Sie umrahmt den Reiftanz und spielt dabei 108 Mal (!) die selbe Melodie. Außerdem feiert sie heuer ihr 315 Jahr-Jubiläum mit dem 4. Österreichischen Bergkapellentreffen und dem Bezirksmusikertreffen (25. Mai).

Brezenball. Auftakt für die Vorbereitungen des Reiftanzes. Kein Ball im eigentlichen Sinn, sondern eine Sitzung der Reiftänzer mit der Vorstellung der Reiftanzbraut. Bei dieser Sitzung werden traditionell Brezen und Bier gereicht.

Einzigartigkeit. Der Hüttenberger Reiftanz ist der letzte vollständig überlieferte Männerkettentanz in Mitteleuropa.

Hans Obermoar. Eröffnet den Reiftanz, pritscht die Gäste und hält den Schwoafträger in Zaum. Woher sein Name kommt, ist unbekannt.

Lumperbutte. Die erste "Sozialversicherung", in die die Bergknappen früher Geld einzahlten, das im Bedarfsfall in Not geratenen Knappen und deren Familien zukam. Im späteren Verlauf wurde diese Kasse auch für Feiern verwendet, weshalb sie den scherzhaften Namen ("lumpern") trägt. Jeder Gast, der gepritscht wird, zahlt eine Spende in die Lumperbutte ein.

Obmann. Der neu gewählte Obmann der Reiftänzer ist der Knappenberger Zinngießer Rupert Leikam.

Pritschen. Im Anschluss an den Tanz werden die Ehrengäste (allen voran der Kärntner Landeshauptmann) gepritscht, das heißt, sie erhalten drei Schläge auf das Hinterteil. Das Pritschen soll die Fruchtbarkeit fördern und Glück bringen. Es ist keinesfalls als Strafe, sondern als große Ehre zu verstehen.

Pritschmontag. Nach dem Reiftanz, der am Sonntag stattfindet, wird der Pritschmontag gefeiert, der in Hüttenberg als Gemeindefeiertag gilt. An diesem Tag werden die Gemeindebürger im Festzelt gepritscht.

Proben. Damit die komplizierten Figuren perfekt sitzen, wird acht Mal geprobt. Die Plätze, an denen die Proben stattfinden, sind seit Jahrhunderten die gleichen.

Reifen. Die Reifen bestehen aus Ästen der Weißhaselstaude (schattseitig gewachsen), die traditionell von den Frauen der Reiftänzer (unter Leitung von Maria Müller) mit Buxbaumzweigen, roten Nelken und Maschen verziert werden.

Reiftanzbraut. Wird von den Reiftänzern gewählt und symbolisiert den Frühling und die Fruchtbarkeit. Die Reiftanzbraut muss einen familiären Bezug zum Reiftanz haben, zwischen 17 und 25 Jahre alt und ledig sein und darf noch keine Kinder haben.

Schwoafträger. Ist für die Späße abseits des Tanzes zuständig.

Streik. Der Reiftanz wurde von streikenden Bergknappen erfunden, die ihn einstudierten, um sich die Zeit zu vertreiben. Erstmals erwähnt wird er im Jahr 1608.

Symbolik. Jede getanzte Figur hat einen Bezug zum Bergbau. Wenn die Tänzer zum Beispiel die Reifen abwechselnd nach oben und nach unten halten, symbolisiert das den "Stollengang".

Tänzer. Unter der Leitung des Vortänzers tanzen 22 Knappen. Der Ablauf muss genau stimmen - jeder Fehler führt dazu, dass die oft komplizierten Figuren komplett aufgelöst werden müssen.

Zusammenhalt. Der komplexe Tanz steht auch für den Zusammenhalt der Bergknappen: Jeder Kumpel muss sich auf den anderen blind verlassen können.

Autor:

Peter Lindner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.