Landjugend: Bundesentscheid Pflügen
Die besten Pflüger Österreichs in Meiselding

Daniel Egger, Meiselding
6Bilder

Österreichs Pflügerelite am 23. und 24. August zu Gast in Kärnten.

MEISELDING (map). Nach fünf Jahren Pause gastiert der "Bundesentscheid Pflügen" der Landjugend wieder in Kärnten: Am 23. und 24. August sind Österreichs Leistungspflüger zu Gast und ziehen in Straganz in Meiselding ihre Furchen. Der Bundesbewerb 2019 wird von der Landjugend Kärnten zusammen mit der Ortsgruppe Meiselding organisiert und steht unter dem Motto "Das schönste Wappen dieser Welt, ist der Pflug im Ackerfeld".

30 Teilnehmer

Der Bundesentscheid Pflügen findet jedes Jahr in einem anderen der fünf teilnehmenden Bundesländer (Burgenland, Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich und Steiermark) statt. Durch Vorentscheide haben sich heuer insgesamt 30 Teilnehmer qualifiziert. In zwei Kategorien, dem Beet- und Drehpflug, werden aus den 30 Pflügern österreichweit zwei Bundessieger gekürt. Sieben junge engagierte Kärntner Pflüger werden beim offiziellen Training am 23. August, sowie am Bewerbstag am 24. August ihr Bestes geben. Von den sieben Kärntner Pflügern kommen gleich vier aus dem Bezirk St. Veit.

Ulrich Pichler aus dem Krappfeld nimmt in der Kategorie Drehpflug am Bewerb teil. Der erst 19-Jährige vom "Hiesl-Hof" in Krasta nimmt heuer schon zum vierten Mal an einem Landesentscheid und zum zweiten Mal an einem Bundesentscheid teil. Im Vorjahr wurde er beim Bundesentscheid in Schärding (OÖ) Zehnter. Pichler sitzt schon seit seiner Kindheit am elterlichen Hof am Pflug und ist 2014 beim Bundesentscheid in Kärnten (Krappfeld) auf den Geschmack gekommen, bei diesem Wettbewerb selbst teilzunehmen. Zum einen macht es Spaß, zum anderen steht bei Pichler der Gedanke "schön zu pflügen" im Vordergrund. Der junge engagierte Pflüger machte mit 16 Jahren seinen Traktor-Führerschein und maturierte heuer an der Agrar-HAK in Althofen mit Auszeichnung.

Martin Mostegel aus Guttaring wählte die Kategorie Beetpflug. Der 25-jährige vom "Zinak-Hof" aus Guttaring tritt heuer zum zweiten Mal an. Vor zwei Jahren startete er beim Bewerb im Burgenland. Für den Außendienst-Mitarbeiter der Firma Landtechnik in Villach steht "der Spaßfaktor im Vordergrund". Obendrein ist das Pflügen für Mostegel "ein schönes Hobby".

Daniel Egger aus Meiselding will in der Kategorie Drehpflug punkten. Der 25-jährige ist heuer zum vierten Mal mit dabei. Für den jungen Landmaschinen-Mechaniker ist der Entscheid "eine spannende Herausforderung zum einen, und Hobby und Spaß zum anderen". Er appelliert an die Bevälkerung: "Dieser bundesweite Pflügerbewerb ist eine ganz tolle Veranstaltung mit großem Rahmenprogramm – viele Leute sollen zusehen kommen und sich das Event live ansehen, es zahlt sich aus."

Sebastian Prasser aus dem Krappfeld tritt in der Kategorie Beetpflug an. Die Eltern des 20-Jährigen betreiben einen Nebenerwerbs-Hof in Kappel am Krappfeld (vulgo Prosen-Hof). Sebastian ist "mit dem Pflug aufgewachsen" und nimmt heuer zum vierten Mal beim Bundesentscheid teil. Bei der Landjugend Krappfeld sind solche Bewerbe Tradition. Prasser selbst ist begeisterter Techniker und arbeitet als technischer Zeichner und Konstrukteur bei "Flex". Er hat somit einige Heimvorteile, wenn es um technische Verbesserungen am eigenen Pflug geht: "Es ist lustig und die technischen Herausforderungen machen Spaß."

Buntes Programm
Bundespflügen in Straganz/Meiselding
Freitag, 23. August:
9.30 bis 15.30 Uhr: offizielles Training 
20.30 Uhr: Startnummernverlosung und Pflügerparty mit den "Kärntner Buam" im Festzelt

Samstag, 24. August:
8.30 Uhr Pflügerparade 
9 Uhr: Feldandacht, Wettbewerbseröffnung und Frühschoppen 
11 Uhr: Startschuss Drehpflug 
11.30 Uhr: Startschuss Beetpflug 
20.00 Uhr: Siegerehrung und Siegerparty mit "Die Jung Fidelen".

Rahmenprogramm: Geschicklichkeits-Rallye, Teamwettbewerb "Wadl & Madl Challenge", Schaupflügen mit Pferden, Kinderspielestadt, Frühschoppen mit der "Ebersteiner Kirchtagsmusi"

Autor:

Margarete Pachernig aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.