Ein moderner Stoff für den Kärntner Anzug

Seit mehr als 60 Jahren befindet sich der Familienbetrieb Strohmaier in Weitensfeld. Maximilian Strohmaier mit den Hochzeitstrachten
  • Seit mehr als 60 Jahren befindet sich der Familienbetrieb Strohmaier in Weitensfeld. Maximilian Strohmaier mit den Hochzeitstrachten
  • hochgeladen von Bettina Knafl

WEITENSFELD. Der Kärntner Löwe ist das Markenzeichen der Firma Strohmaier.
Und wohl auch die Lust an Innovationen: Die Alpe Adria Manufaktur Strohmaier hat nämlich heuer in Zusammenarbeit mit der Gailtaler Firma Seidra Textilwerke GmbH einen eigenen Qualitätsstoff für den Kärntner Anzug kreiert. Durch vier verschiedene Fäden, die miteinander verwoben sind, entsteht eine besondere Tiefenwirkung.

Moderner Stoff

"Der Stoff ist leicht zu tragen, der heutigen Zeit angepasst und moderner", sagt Ernst Strohmaier. Das Unternehmen schneidert noch den traditionellen Kärntner Anzug – aber nun eben mit dem neuen Stoff. Das Gilet ist nur echt mit zwölf Silberknöpfe. "Jeder Knopf steht für ein wichtiges Kärntner Tal", weiß Ernst Strohmaier. "Der Original Kärntner Anzug wird noch in Vereinen getragen. Bei den Jüngeren wird er wieder beliebter", ergänzt Maximilian Strohmaier.

Verkauf in Weitensfeld

Das Traditionsunternehmen beschäftigt 18 Mitarbeiter, die Verkaufsfläche in Weitensfeld ist 400 Quadratmeter groß. Ebenfalls in Weitensfeld unterhält der Betrieb ein Outlet für Restposten.
Heiligenblut, Faaker See, HochkönigWolfgangsee, Dachstein, Wachau und nun Nockberge: Die neuste Kollektion Herbst-Winter 2017/2018 trägt den Titel Nockberge. Die Farbpalette reicht von Hafer, Grün, Oliv bis hin zu Stein, Graublau und Rot. Die Kollektion mit Damenjacken, Kleider und Herrensakkos wirkt durch Wickeleffekte, Patches und Stretchmaterialen jung und trendig.

Hauseigene Schneiderei

Hochzeitskleidung über das passende Kirchtagsoutfit bis hin zu alltagstauglicher Trachtenmode bietet das Unternehmen an. In der hauseigenen Schneiderei werden neben Änderungswünschen auch Maßanfertigungen durchgeführt. Enorm wichtig ist die persönliche Beratung. Sie gehört quasi zur Firmenphilosophie dazu. Ebenso wie Gutes tun. So lädt man am 4. November, 20 Uhr, zur Licht ins Dunkel Gala ins Casino Velden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen