Feuerwehrabschnitt Gurktal
Fritz Gruber verabschiedete sich in den Ruhestand, Werner Marx folgt nach

Fritz Gruber übergibt das Zepter an Werner Marx.
2Bilder
  • Fritz Gruber übergibt das Zepter an Werner Marx.
  • Foto: BFK08
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Zwölf Jahre lang gestaltete Fritz Gruber den Feuerwehrabschnitt Gurktal als stellvertretender Abschnittskommandant mit. Neuer Stellvertreter ist Werner Marx.

WEITENSFELD. Fritz Gruber hat die Feuerwehren des Gurktales geprägt. Die Geschicke der FF Weitensfeld lenkte er 30 Jahre lang als Kommandant. Zwölf Jahre war Gruber im Feuerwehrabschnitt Gurktal als stellvertretender Abschnittskommandant tätig.

Zuverlässig und gut gelaunt

„Zuverlässig im Handeln, freundschaftlich und immer gut gelaunt war Gruber mit Rat und Tat stets zur Stelle,“ lobte Friedrich Monai die Leistungen von Gruber. Der Bezirksfeuerwehr-Kommandant überreichte dem scheidenden Feuerwehrmann ein Dank- und Ehrengeschenk.
Die zehn berechtigten Gurktaler FF-Kommandanten wählten zudem den neuen Stellvertreter von Abschnittskommandant Johann Schöffmann. Die Wahl fiel auf Werner Marx.



Nach dem negativen Coronatest folgte die Wahl zum neuen Stellvertreter: Friedrich Monai, Fritz Gruber, Werner Marx und Johann Schöffmann (von links)
  • Nach dem negativen Coronatest folgte die Wahl zum neuen Stellvertreter: Friedrich Monai, Fritz Gruber, Werner Marx und Johann Schöffmann (von links)
  • Foto: BFK08
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Marx engagiert sich seit bei der FF Zweinitz und ist dort seit 1997 Kommandant. „Ich will den kameradschaftlichen Weg weitergehen", dankt Marx für das Vertrauen. Als erster Gratulant stellte sich Bezirksfeuerwehrchef Monai ein. Auch Abschnittskommandant Schöffmann freut sich auf die gute Zusammenarbeit mit Marx: „Gemeinsam werden wir den FF-Abschnitt Gurktal weiterhin so schlagkräftig und kameradschaftlich formen".

Fritz Gruber übergibt das Zepter an Werner Marx.
Nach dem negativen Coronatest folgte die Wahl zum neuen Stellvertreter: Friedrich Monai, Fritz Gruber, Werner Marx und Johann Schöffmann (von links)

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen