April, April
Gerhard Mock ist neuer Herzog der St. Veiter Faschingsgilde!

Gerhard Mock als Herzog Gerhard I.? Vor einem Jahr war Mock als "Ersatz-Herzog" auf der Bühne.
  • Gerhard Mock als Herzog Gerhard I.? Vor einem Jahr war Mock als "Ersatz-Herzog" auf der Bühne.
  • Foto: Facebook/Faschingsgilde St. Veit/Glan
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Spaß darf auch in der Corona-Krise nicht zu kurz kommen: Die Faschingsgilde St. Veit verbreitet auf Facebook einen lustigen Aprilscherz.

ST. VEIT. Wird der St. Veiter Bürgermeister Gerhard Mock neuer Herzog der Faschingsgilde St. Veit? "Da sich da Noch-Büagamasta nit von unsara wundaschenan Stådt trennan kånn und eam des vuariges Joah so getaugt håt, gfrei ma uns sehr, dass er sich dazua entschlossn håt Nåchfolga von unsan Philipp zan wean: NAMLA Herzog Gerhard I.", heißt es auf der Facebook-Seite der Faschingsgilde St. Veit. 

April, April

Das bei dieser Meldung der Wahrheitsgehalt fehlt, liegt an dem heutigen Datum: Am 1. April ist es Brauch, seine Mitmenschen durch fantastische Geschichten und kleinen Schwindeleien in den "April zu schicken". Dieser Brauch darf auch in Zeiten wie diesen nicht fehlen!
Übrigens: Übung hätte Mock, denn bei einer Faschingssitzung vor einem Jahr hat der St. Veiter Bürgermeister die Regentschaft von Herzog Philipp I Subosits unter dem Motto "Herzog for one night" für einen Abend übernommen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen