St. Veit
Grabengarten: Bald wird neuer Spielplatz aufgestellt!

Direkt hinter der Stadtmauer, angrenzend an das Bräuhaus, wird der neue Spielplatz im Grabengarten entstehen
  • Direkt hinter der Stadtmauer, angrenzend an das Bräuhaus, wird der neue Spielplatz im Grabengarten entstehen
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

Stadt St. Veit investiert 20.000 für die Kleinsten: Grabengarten bekommt einen neuen Spielplatz. Auch Volleyballnetz wird wieder belebt.

ST. VEIT (stp). Die St. Veiter Kinder dürfen sich rechtzeitig vor Beginn der Sommerferien freuen. Nachdem am Dienstag schon die neuen Spielgeräte am Hauptplatz aufgestellt wurden, folgt der neue Spielplatz im Grabengarten schon bald. Im Laufe der nächsten drei Wochen sollen die neuen Spielgeräte neben der Stadtmauer, anschließend an das Bräuhaus, aufgestellt werden.

Spielplatz bleibt auch im Winter

"Der Grabengarten hat sich zu einem beliebten Treffpunkt für Jung und Alt entwickelt. Er ist einfach ein herrliches grünes Fleckchen mitten in der Stadt, das wir für die Kinder und den Eltern noch attraktiver gestalten möchten", so SPÖ-Klubobmann Martin Kulmer, dessen Partei den Antrag für den Spielplatz im Gemeinderat eingebracht hat.

"Damit der Grabengarten auch weiterhin für Veranstaltungen genutzt werden kann, haben wir als Standort die Fläche anschließend an das Bräuhaus unter den Schatten spendenden Bäumen gewählt", so Kulmer weiter. 

Klettern und balancieren

Die Kosten für den neuen Spielplatz, der auch im Winter stehen bleibt, belaufen sich auf 20.000 Euro. "Neben der klassischen Ausstattung eines Spielplatzes mit Doppelschaukel, Rutsche und Co. wird es auch einen Kletterturm und eine Balancieranlage geben", informiert Kulmer. 

Volleyball für jedermann

Aber auch für Jugendliche und Erwachsene ist ab sofort wieder für Bewegung im Grabengarten gesorgt – nämlich am Volleyball-Netz. Jeden Donnerstag ab 18 Uhr bietet der Turnverein St. Veit ein Volleyball-Training für jedermann an. "Das Netz war verwaist, niemand hat mehr gespielt. Deshalb versuchen wir jetzt Leute, die Lust am Volleyball haben, wieder in den Park zu bringen", sagt Rudi Lechner, der das Training im Rahmen der Aktion "Bewegt im Park" übernimmt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen