Guttaring von schweren Unwettern getroffen

4Bilder

GUTTARING. Gestern Nachmittag wurde die Gemeinde Guttaring von schweren Unwettern getroffen. Sintflutartige Regenfälle sorgten für Überschwemmungen. In der Deinsbergsiedlung drangen die Wassermassen in mehrere Keller von Einfamilienhäusern ein. Großflächige Überflutungen und Vermurungen machten Verkehrswege, u.a. die Silberegger Landesstraße, unpassierbar. Das Rückhaltebecken in der Amerikastraße ging über. Die Feuerwehr Guttaring und die FF Althofen standen mit sechs Fahrzeugen und 45 Einsatzkräften bis in die Nacht im Einsatz.

Durch die Zuhilfenahme von Wasserrestlossaugern und Schlamm- bzw. Tauchpumpen wurden die betroffenen Bereiche wieder trocken gelegt. So gut wie möglich hat man auch die Kanal- u. Abflussschächte gereinigt, dass sie einem neuerlichen Unwetter stand halten. Zur Unterstützung wurden auch die Gerätschaften des dezentralen Katastrophenstützpunktes des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes, welcher in der Feuerwache Althofen untergebracht ist, herangezogen.

Mehr zum Thema:
Straße von Wieting nach Guttaring gesperrt!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen