Hüttenberger Trachtengruppe blickt auf Vereinsjahr 2017 zurück

Die Hüttenberger Trachtengruppe

HÜTTENBERG. Kürzlich fand die Jahreshauptversammlung der Trachtengruppe Hüttenberg im Gasthof Steller in Knappenberg statt. Obfrau Martina Fercher begrüßte dabei den Bezirksobmann Karl Huber und die Trachtenbeauftragte Waltraud Regenfelder sowie die Ehrenobfrau Pirker Uta.

Aktivitäten aus dem Vereinsjahr 2017 wie Gruppenabende, Ostermarkt, Taltreffen in Brückl, Angelobung der Jungsoldaten in Hüttenberg, Trachtenwallfahrt nach Villach, Ausflug zum Millstätter See, Benefizkonzert in Knappenberg, Besuch der Bänderhutfrauen St. Marein bei Neumarkt oder Erntedank in St. Martin am Silberberg wurde in Erinnerung gerufen. 

Mit großer Freude wurde auch mitgeteilt, dass die Obergörtschitztaler Festtracht und die Görtschitztaler Männertracht für das Projekt „Kärntner Tracht – UNESCO Weltkulturerbe“ nominiert und in den Sammelantrag mit aufgenommen wurde.

Bei der anschließenden Neuwahl wurde der alte Vorstand einstimmig wieder zum neuen Vorstand gewählt! Der Bezirksobmann Karl Huber überreichte Monika Regenfelder im Rahmen dieser Versammlung das bronzene Ehrenzeichen des Kärntner Bildungswerkes für verdienstvolle Mitglieder.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen