Hund starb bei Zimmerbrand in Brückl

In Brückl brannte es in einem Einfamilienhaus
  • In Brückl brannte es in einem Einfamilienhaus
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Bettina Knafl

BRÜCKL. Gestern Nacht brach in einem Zimmer im 1. Stock eines Einfamilienhauses aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten die Einsatzkräfte der FF Brückl mit schwerem Atemschutz löschen.

Hund in den Flammen verendet

Sie konnten das Übergreifen des Feuers auf das übrige Haus verhindern. Der 47-jährige Bewohner des Hauses blieb unverletzt. Der Hund des Eigentümers ist verendet. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. Die Brandermittlungen werden durchgeführt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen