Jung und innovativ: Kärntens SchülerInnen und Studierende planen neues Studentenwohnheim mit

Die SchülerInnnen der HTBLVA Ferlach unterstützen das Projekt – ihre Ideen für das Studentenwohnheim haben sie bereits auf www.immocrowd.at eingereicht
2Bilder
  • Die SchülerInnnen der HTBLVA Ferlach unterstützen das Projekt – ihre Ideen für das Studentenwohnheim haben sie bereits auf www.immocrowd.at eingereicht
  • Foto: HTLBLVA Ferlach
  • hochgeladen von Katja Kogler

Noch bis zum 30. April können SchülerInnen, Studierende, Bürogemeinschaften etc. beim Online-Ideenwettbewerb für ein Studentenwohnheim in Klagenfurt mitmachen. Die Schüler der HTL-Villach und die HTBLVA-Ferlach haben Ihre Projektideen bereits eingereicht. Die besten Einfälle auf www.immocrowd.at, werden mit Preisen im Gesamtwert von 6.000 Euro belohnt. Bereits am 20. April werden die Top 10 Ideen auf www.immocrowd.at vorgestellt. Olympiasieger Franz Klammer, Landesschulratspräsident Rudolf Altersberger, Robert Kollmann von der Akademikerhilfe und die Riedergarten-Geschäftsführer küren die Sieger des Bewerbs.

In der Nähe vom Uni-Campus sollte es sein, klein aber komfortabel und preiswert – fast alle Studierende träumen von einer derartigen Wohnmöglichkeit in Klagenfurt. Sich diesen Traum zu erfüllen, ist auch in Klagenfurt kein ganz so leichtes Unterfangen. Der Klagenfurter Immobilien-Entwickler will jetzt Abhilfe verschaffen und baut für Klagenfurts Studierenden ein neues Studentenwohnheim. Dazu werden derzeit die besten Einfälle und Ideen für die Errichtung des neuen Heimes gesucht.

Bau dein eigenes Studentenheim!

Rudolf Altersberger, Präsident des Landesschulrates für Kärnten unterstützt die Initiative der Kärntner Bauträger und mobilisiert seine Schulklassen am Online-Ideenwettbewerb teilzunehmen: „In unseren Kärntner Schulen steckt großes kreatives Potential, Schülerinnen und Schüler haben Visionen. Aus diesem Grund freue ich mich über ihre Teilnahme am Riedergarten-Wettbewerb.“
Altersberger selbst wird beim Finale des Ideenwettbewerbs in der Jury sitzen: „Wann hat man schon die Möglichkeit, bei der "Geburtsstunde" eines Studentenheimes dabei zu sein und als Jugendlicher bei (s)einem Studentenheim mitzuplanen?“

HTL-Villach: Bewerb ist „Win-win Situation“

Die Schüler der HTL-Villach tüfteln derzeit an Konzepten für das Studentenwohnheim in Klagenfurt. Schulleiter Arch. Dipl.-Ing. Peter Kusstatscher fördert das innovative Projekt:
„Der Ideenwettbewerb für ein Studentenheim stellt uns als HTL-Villach, mit unserem Kompetenzbereich, der Bautechniker-Ausbildung eine große Herausforderung dar und unsere Schüler freuen sich auf die Planungsaufgabe.“
Als Ingenieurschule gelte der Bildungsauftrag nicht nur der theoretischen Ausbildung, sondern beinhalte auch praktische Tätigkeiten, wie die Teilnahme an Ideenwettbewerben, um SchülerInnen auf ihre zukünftige Berufslaufbahn vorzubereiten. „Die Einbindung der HTL-Villach ermöglicht die direkte Zusammenarbeit mit den Jugendlichen. Also für Riedergarten und die HTL-Villach – eine Win-Win Situation“, schließt Schulleiter Peter Kusstatscher.

HTBLVA -Ferlach: Schule und Wirtschaft profitieren

Als eine „Win-win Situation in den Bereichen Wirtschaft und Bildung“, bezeichnet auch Mag. Silke Bergmoser, Direktorin der HTL Ferlach, den Ideenwettbewerb auf www.immocrowd.at: „Aufgaben, die SchülerInnen in Verbindung mit Unternehmen meistern, sind ein Gewinn für alle Beteiligten“. Gemeinsam ein Studentenwohnheim zu entwerfen bringe positive Effekte für Riedergarten-Team, das von der Kreativität der Schüler profitiert, sowie für die EUREGIO HTBLVA Ferlach. Bergmoser erklärt warum: „Im Zuge solcher Projekte wird unter anderem das Know-How im Objekt-Design in der Wirtschaft kommuniziert.“

Wie wollen Studierenden wohnen?

Die rege Beteiligung der Schüler und Studenten am Gewinnspiel zeigt deutlich, dass die Jugend von heute konkrete Ansprüche, Wünsche und Erwartungen an ein neues Studentenwohnheim hat. Der Campus vergrößert sich, denn auch die Alpen-Adria-Universität Klagenfurt baut ihr Studienangebot aus. „In Klagenfurt steigt zudem der Bedarf an Wohnmöglichkeiten für Studenten. Als Immobilienentwickler reagieren wir auf diesen Markt und bieten schon bald den Klagenfurter Studierenden noch mehr leistbare Wohnheimplätze“, erklärt Riedergarten-Gründer und Gewinnspiel-Initiator Herbert Waldner, MAS.
Unterstützt wird das Projekt auch vom Team der Akademikerhilfe, die seit 1921 als Studentenheimorganisation studentisches Wohnen entwickelt. „Ich sehe definitiv Nachholbedarf bei der Schaffung von preiswertem und leistbarem studentischen Wohnraum“, stellt der Standortleiter der Akademikerhilfe Kärnten, Robert Kollmann fest.

Jury wählt die Gewinner

Schon in zwei Wochen, also am 20. April, werden die Top 10 Ideen der Einreicher auf www.immocrowd.at vorgestellt. Die Jury, die am Ende über die drei Siegerplätze entscheidet, ist bereits ausgewählt. So entscheiden Olympiasieger Franz Klammer, Landesschulratspräsident Rudolf Altersberger, Robert Kollmann von der Akademikerhilfe und die Riedergarten-Geschäftsführer, welche Ideen für das Studentenwohnheim mit Preisgeldern im Gesamtwert von 6.000 Euro ausgezeichnet werden.

Zahlreiche Einreichungen

Über die Internetplattform www.immocrowd.at, werden noch bis 30. April innovative Ideen für das neue Bauprojekt mit in Summe 140 Wohneinheiten gesucht. Schon jetzt freuen sich die Riedergarten-Baulöwen Herbert Waldner, MAS und Mag. Bernd Rausch über den enormen Zuspruch und die unzähligen Einreichungen zum Thema „Wie soll eine Studentenwohnung im Jahr 2035 aussehen?“
„Viele Schulklassen und Bürogemeinschaften haben großartige Geistesblitze geliefert. Wir sind gespannt, welche Einfälle noch dazukommen“, freut sich Bernd Rausch über konstruktive Ideen in Sachen Design, Ausstattung, Service und Erreichbarkeit.

Erfahrener Bauträger

Riedergarten Immobilien ist seit 20 Jahren im Bauträgerbereich tätig und zählt zu den führenden Immobilienanbietern in Kärnten. Riedergarten betreibt den Bau von Eigentumswohnungen, Ferienwohnungen und Gewerbeimmobilien in Österreich, hauptsächlich in Kärnten.

Ein Gefällt mir für die Facebook-Fanpage:
www.facebook.com/eingewinn

Wo: Klagenfurt, Klagenfurt am Wörthersee auf Karte anzeigen
Die SchülerInnnen der HTBLVA Ferlach unterstützen das Projekt – ihre Ideen für das Studentenwohnheim haben sie bereits auf www.immocrowd.at eingereicht
Die besten Ideen für ein Studentenwohnheim werden gesucht: Aaron Waldner und Larissa Rausch zählen auf Ihre Ideen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen