Kärnten wurde in Wien würdig vertreten

LIEBENFELS/PÖLLING. Der Musikverein Glantal Liebenfels und die Feuerwehrmusik Pölling haben am Wochenende beim 34. Blasmusikfest in Wien das Bundesland Kärnten vertreten. Am Samstagvormittag wurden Standkonzerte auf Plätzen in allen 23 Bezirken Wiens abgehalten. Höhepunkt der Veranstaltung war der Festzug aller 26 teilnehmenden Musikkapellen: Der St. Veiter Bezirksstabführer Alexander Sucher führte die zwei Kapellen vor mehr als 10.000 Zuschauern vom Maria-Theresien-Platz über die Ringstraße zum Wiener Rathaus. Mitmarschiert sind auch der Bürgermeister der Gemeinde St. Georgen am Längsee, Konrad Seunig, Kapellmeister Walter Pirker (Liebenfels) und Kapellmeister Jürgen Buggelsheim (Pölling). 1.200 Musiker bildeten beim gemeinsamen Abschlusskonzert unter der Stabführung von Hans Schadenbauer den Schlussakkord zu diesem musikalischen Großereignis.

Autor:

Peter Lindner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.