Kärntner Chorwettbewerb mit Lungauer Beteiligung

Die Stimmen aus Lessach
27Bilder

Am 3. November fand die vierte und letzte Vorentscheidung auf der Suche nach dem "Chor des Jahres 2016“ im Kulturhaus der Stadtgemeinde Althofen (Kärnten) statt. 5 aus 9 Chören konnten sich für das Finale qualifizieren.

Auch ein Chor aus dem Lungau hatte den Mut, sich auf die Bühne zu stellen und nach vielen Proben sich von einer Jury beurteilen zu lassen: Die "Stimmen aus Lessach", 17 Frauen aus Lessach im Lungau unter der Chorleiterin Katharina Jeßner.

Im insgesamt offenkundig hohem Niveau der Veranstaltung konnten sich die Lungauerinnen gut behaupten, schafften dann aber - neben anden namhaften Chören - leider doch nicht den Auftsieg ins Finale. Auf alle Fälle war es ein fulminater Auftritt in der Chor - Hochburg Kärnten.

Von den Chören am 3. November schafften diese den Einzug ins Finale:
Jugendchor Tanzenberg (Kategorie Jugendensemble), Oisternix (Kategorie Jugendensemble), GLei3 (Kategorie Kleingruppe), Volksliedchor Feldkirchen (Kategorie Gemischter Chor), Kärntner Viergesang (Kategorie Kleingruppe), Vokalsolisten Kärnten (Kategorie Männerchor).

Wo: Kulturhaus, Hauptplatz 8, 9330 Althofen auf Karte anzeigen
Autor:

Bezirksblätter Lungau aus Lungau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.