Corona-Virus
Krankenhaus St. Veit gibt neue Besuchsregeln bekannt

Patienten können das Krankenhaus nur über den Haupteingang in der Spitalgasse betreten.
  • Patienten können das Krankenhaus nur über den Haupteingang in der Spitalgasse betreten.
  • Foto: HF Pictures
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder St. Veit gelten bestimmte Corona-Sicherheitsmaßnahmen. 

ST. VEIT. Die Krankenhaus-Leitung appelliert an die Bevölkerung, sich an die geltende Besuchsregelung zu halten. Alle Angehörigen und Besucher werden gebeten, Besuche nur in dringenden Fällen wahrzunehmen. Der Zutritt ist nur unter Einhaltung der Zugangsregeln erlaubt. „Wir bedanken uns an dieser Stelle für die Kooperation von Patienten und Besucher, etwa beim konsequenten Einhalten der Besuchszeiten sowie beim Tragen von Masken und beim Einhalten der Abstandsregeln“, so die Krankenhaus-Leitung.

Ein Besucher pro Patient

Die Besuche sind nur in der Zeit von 15 bis 17 Uhr möglich. Grundsätzlich ist nur ein Besucher pro Patient gleichzeitig erlaubt. Die Daten der Besucher werden in einer Liste erfasst, alle Besucher müssen sich vor Betreten des Patientenzimmers beim Stützpunkt anmelden. Ein Abstand von mindestens 1,5 Meter gilt es einzuhalten. Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen des Krankenhauses. Während des gesamten Aufenthaltes im Krankenhaus müssen Besucher einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Diesen erhalten Sie beim Gesundheitscheck am Haupteingang. Es dürfen keine mitgebrachten Mund-Nasenschutz-Masken im Krankenhaus getragen werden.

Ambulanzen: Termine ohne Begleitperson

Auch im Wartebereich der Ambulanzen müssen die Abstandsregeln eingehalten werden, deswegen ist es notwendig, die Anzahl der Patienten sehr genau zu planen. „Wir ersuchen die Patienten ihre Termine unbedingt pünktlich einzuhalten, um die Wartezeiten möglichst kurz zu halten“, teilt die Krankenhaus-Leitung mit. Zusätzlich folgt der Appell, die Ambulanzen ohne Begleitpersonen oder Kinder aufzusuchen.

Folgende Besuchsregeln gelten:

  • Kontrollierter Zugang: Der Zugang ins Krankenhaus ist reglementiert. Patienten können das Krankenhaus nur über den Haupteingang in der Spitalgasse betreten.  

  • Gesundheitscheck: Jede eintretende Person muss Fragen über den Gesundheitszustand beantworten. Bei COVID-19 Verdacht wird die Gesundheitsbehörde verständigt und die Person bei fehlender Krankenhausbedürftigkeit nach Hause geschickt.  

  • Besuchszeiten: Patientenbesuche sind nur in der Zeit von 15 bis 17 Uhr und nur durch nahe Angehörige möglich. Grundsätzlich ist nur ein Besucher pro Patient gleichzeitig erlaubt. Dabei ist die Abstandsregel (mindestens 1,5 m) einzuhalten. 
  • Verpflichtung zu Mund-Nasen-Schutz: Alle Personen im Krankenhaus tragen einen qualifizierten Mund-Nasen-Schutz.  

  • Händedesinfektion beim Betreten und Verlassen des Krankenhauses.            

  • Kinder und Begleitpersonen sollten nicht mitgenommen werden.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen