Leserbrief zum Thema schulautonome Tage in den Schulen des Bezirkes St. Veit

Ein Leserbrief des ehemaligen St. Veiter Bezirksschulinspektor
  • Ein Leserbrief des ehemaligen St. Veiter Bezirksschulinspektor
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Chaos "schulautonome Tage" – es geht auch anders: Als 2001 alle sieben Schulen der Stadt Althofen verschiedene schulautonome Tage hatten, gab es verständlicherweise damals schon heftige Proteste der Eltern.
Als neuer Bezirksschulinspektor habe ich folglich versucht, in einer Besprechung mit allen Schuldirektoren, einen einheitlichen Terminvorschlag für den gesamten Schulbezirk St. Veit/Glan vorzubereiten. Dieser Vorschlag wurde den zuständigen Schulgremien präsentiert und von allen angenommen. Das positive Echo von Eltern- und Lehrerschaft war überzeugend.

Neun Jahre hielt diese gemeinsame für alle zufriedenstellende Vorgangsweise. Nach meinem Abgang in die Pension im Jahre 2010 ist leider wieder alles beim Alten.
Das Beispiel zeigte aber, dass es auch anders geht! Jetzt protestieren die Eltern aufgrund verschiedener Fakten immer wieder aufs Neue.

Ohne einen gemeinsamen Weg für vernünftige Lösungen anzustreben, wird die Abschaffung geradezu provoziert. Die Initiative muss aber, wie die Erfahrung zeigt, von „oben" ausgehen.

RR Lothar Stelzer,
Bezirksschulinspektor
in Ruhe

Schreiben Sie uns!

Haben Sie etwas auf dem Herzen? Oder wollen Sie "Danke" sagen? Senden Sie uns Ihre Leserbriefe an
bettina.knafl@woche.at!

Autor:

Bettina Knafl aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.