Letzter Weg des treuen Boten

Allen Widrigkeiten zum Trotz erledigte Johann Lackner beinahe täglich die Einkäufe für die Bewohner des Altenheimes
  • Allen Widrigkeiten zum Trotz erledigte Johann Lackner beinahe täglich die Einkäufe für die Bewohner des Altenheimes
  • hochgeladen von Peter Pugganig

ST. VEIT (pp). Wer hat ihn nicht in Erinnerung, den kleinen, alten Mann in gebückter Haltung, der sich mühsam Schritt für Schritt in der St. Veiter Innenstadt fortbewegte?

Unscheinbar
Wenn Johann Lackner unterwegs war, dann haben ihn immer sehr viele Menschen gesehen. Nicht ganz so groß war die Zahl jener, die ihn dabei auch richtig wahr genommen haben. Eine Tatsache, die den "Boten vom Sonnhang", wie Lackner gerne genannt wurde, nicht sonderlich störte: Mit bewundernswerter Beharrlichkeit erledigte er, praktisch täglich, die diversen Einkaufswünsche seiner betagten Mitbewohner.

Gern gesehen
Gebührende Aufmerksamkeit wurde ihm stets in den diversen Einzelhandelsgeschäften entgegengebracht. Für deren Mitarbeiter war Johann Lackner ein gern gesehener Kunde, der zwar nicht für die ganz großen Umsätze, dafür aber durch sein berührendes Auftreten für regelmäßige Momente menschlicher Wärme gesorgt hat.
Durch seine, etwas schwer verständliche, Ausdrucksweise wurde der ausdauernde Mann gerne unterschätzt. Rege Wachsamkeit, jahrzehntelange Korrekt- und Verlässlichkeit zeigen ein anderes, das richtige Bild von ihm. Seinen letzten Weg hat Johann Lackner nun hinter sich. Nicht nur den Menschen im Haus Sonnhang fehlt er jetzt schon.

Anzeige
v.l.n.r.:
 Gerli Kinz von der THI Treuhand Immobilien GmbH, Robert Wochesländer, Geschäftsführer der RW Bauträger GmbH, Nikolaus Hartlieb, GF W&H Bauträger GmbH sowie der Bürgermeister von  Feldkirchen Martin Treffner
7

Wohnprojekt
Baubeginn für City Living Feldkirchen

In Feldkirchen entsteht ein neues Wohnprojekt aus österreichischer Produktion und Qualität. Die Vermarktung und den Verkauf übernimmt die THI Treuhand Immobilien GmbH. FELDKIRCHEN. 
Mit dem Spatenstich auf dem Gelände Sonnrain erfolgte am 28. Juni der offizielle Startschuss für das Projekt „City Living Feldkirchen “ der RW Bauträger GmbH & W&H Bauträger GmbH. Bei diesem Bauprojekt entstehen insgesamt fünf exklusive Reihenhäuser. Das Investitionsvolumen dieser modern geplanten Häuser mit...

Anzeige
Rupert Hirner lädt an zwei Wochenenden zum Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre im Maltatal, die höchstgelegene Absprungstation weltweit. Für die Mutigen Springer geht es 165 Meter in die Tiefe
4

Maltatal
165 Meter Bungy Mania Kölnbreinsperre

Rupert Hirner lädt wieder zum traditionellen Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre. Für WOCHE-Leser gibt es sogar einen 40 Euro Preisvorteil. KÄRNTEN. Ein letzter Blick nach unten, ein letzter tiefer Atemzug ein Schritt ins Nichts – Bungy ist das ultimative Abenteuer. Den besonderen Kick finden Fans des freien Falls in Kärnten. Die höchstgelegene Absprungstation der Welt liegt hier auf 2.000 Metern Seehöhe. Vom Ausflugsziel Kölnbreinsperre aus gibt es wieder die Möglichkeit, sich vom...

5 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen