Verkehrsunfall
LKW auf S37 Klagenfurter Schnellstraße umgekippt

Der umgekippte LKW heute Vormittag
  • Der umgekippte LKW heute Vormittag
  • Foto: Gerald Kerschbaumer (FF Maria Saal)
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Der Fahrer wurde schwer verletzt. Vier Feuerwehren standen im Einsatz und konnten auch den Lenker bergen.

ST. VEIT, MARIA SAAL. Heute Vormittag wurden die Feuerwehren Maria Saal, St. Michael am Zollfeld, St. Donat und St. Veit an der Glan – insgesamt über 40 Kameraden – zu einem Einsatz gerufen. Unfallort war leider wieder einmal die S37 Klagenfurter Schnellstraße. Es hieß, dass es auch eine eingeklemmte Person gibt.

Fahrer nicht ansprechbar

Vor Ort offenbarte sich ein mit PET-Flaschen beladener LKW-Zug, der umgekippt war und im angrenzenden Acker lag. Der Fahrer, ein 49-jähriger ungarischer Staatsbürger, war nicht ansprechbar und war in der Fahrerkabine eingeschlossen. Die Feuerwehrleute konnten ihn bergen und dem Notarzt übergeben. Laut Polizei erlitt er schwere Verletzungen und befindet sich nun im Klinikum Klagenfurt. 

LKW ist umgekippt

Der Lenker des LKW-Zuges dürfte über den rechten Fahrbahnrand gefahren sein und weiters über die rund eineinhalb Meter hohe Straßenböschung. Daraufhin kippte das Fahrzeug.
Die Feuerwehren konnten nach der Bergung des Verunfallten noch die ausgetretenen Betriebsmittel binden, zu einer Umweltgefährdung kam es nicht. 
Der LKW wurde danach von einer Spezialfirma geborgen. Zwischen 9.50 und 10.45 Uhr kam es auf der S37 zu Verkehrsbehinderung wegen dem Unfall (nur einspurig in Richtung Klagenfurt befahrbar).

Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.