Namla Woll Woll
Mit Video: St. Veiter Narren brillieren bei humorvoller Sitzung

Die Gardemädchen zeigen einen perfekten Tanz zur Musik von AC/DC.
83Bilder
  • Die Gardemädchen zeigen einen perfekten Tanz zur Musik von AC/DC.
  • Foto: Bettina Knafl
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Die St. Veiter Gilde zieht mit grandiosen Nummern, ausgezeichneten Akteuren, stimmlichen Meisterleistungen und perfektem Bühnenbild die Besucher in ihren Bann.

ST. VEIT (bek). "I start jetzt de Party, des is kloa, als erster Herzog der Zwanzga Joahr", begrüßte ein bestens aufgelegter Herzog Philipp I. Subosits mit einem dreifachen "Namla Woll Woll" das Publikum bei der Familiensitzung in der Blumenhalle St. Veit.

Für die perfekte Regie zeichnet Peter Marktl verantwortlich. Er stellt mit den glänzenden Akteuren eine gelungene und unterhaltsame Faschingssitzung auf die Narrenbühne. Gekonnte Sager in Richtung politische und unternehmerischen Größen rund um St. Veit kommen nicht zu kurz und machen den Mix aus Sprech-, Gesangs-, und Tanznummern perfekt.

Spice Girls vs. Backstreet Boys

Nach der Eröffnung mit Gilde und Garde, die sich als Spice Girls und Backstreet Boys einen tänzerischen Wettkampf bieten, ging es mit der "Namlashow" weiter. Robert Ruhdorfer und Barbara Kohlweg zeigen ein der Gilde zugespieltes skandalöses Video über die Machenschaften am St. Veiter Wiesenmarkt. 
Hervorragend der Gardetanz zu AC/DC, der Showdance sowie die akrobatische Meisterleistung bei "Räuber und Gendarm". 

Das Länderspiel

Beim "Länderspiel" haben Bernd Bodner, Georg Gratzer, Edi Otti, Stefan Flores, Seppi Schneeberger, Tanja Uschan und Anna Marktl mit kreative Kommentaren die Lacher auf ihrer Seite.
Dann haben "Streifenhörnchen" Martin Kircher und Hannes Pugganig als Gendarmen ihren letzten Tag und liefern Pointe auf Pointe, bis "Frau Inspektor" Harald Taupe auftaucht.
Seine Paraderolle gefunden hat Karl Stefan Pugganig als "Da Kore" von der Blumenhalle. Sein Motto: Zu allem bereit, aber zu nix zu gebrauchen.

Das Highlight

Als aktuelle politische Lage verpackt in das Musical „König der Löwen“ ist die Nummer "der Löwenkönig" das Highlight der Faschingssitzung. Hier brillieren gesanglich Gratzer, Kohlweg, Pugganig, Angelika Salbrechter, Otti, Flores, Michael Huber und Kircher.
Nach der Pause heizen "Die Drei Gitarreros" Stefan Flores, Georg Gratzer und Otti ein. Bei der "Besamungsnummer" mit Dieter Trixner, "Muhli Carrell" Michael Huber, Salbrechter, Kircher und Kohlweg werden Taupe, Konrad Pfandl und Seppi Schneeberger die Hörner aufgesetzt.

Liebe, Lust und Leidensschaft

"Robin" Karl Stefan Pugganig und "Marian" Ruhdorfer liefern sich zwischen den "Bäumen" Thomas Flores, Pfandl, Trixner, Taupe und Schneeberger eine so dramatische Liebesgeschichte, dass Kinder unter 18 Jahren den Saal verlassen müssen. Sehr gut: Minnesänger Otti.
Mit "Herzogs Wurlitzer" klingt für Herzog Philipp I. nicht nur der Abend aus: Nach drei Jahren muss er sein Ornat Ende der Faschingssaison endgültig an den Nagel hängen. Alles Schöne hat ein Ende, so auch die Faschingssitzung in St. Veit.

Mitwirkende Gardetanz und Akrobatik
Laura Dohr, Melanie Tomaschitz, Janine Göschl, Julia Salzmann, Jasmin Gratzer, Eva-Maria Krassnitzer, Naomi Lampl, Sarah Krapesch, Anna Marktl, Denise Rainer, Lisa Marktl, Alina Tamegger,  Martin Puschnig, Magdalena Sabine Welik, Alina Lessiak, Anna-Maria Kogler, Tanja Uschan

Ein paar Sprüche
Was ein Fußballprofi sagen darf aber nicht die Frau: Technisch gut gemacht, aber am Ende fehlten ein paar Zentimeter.
Bernd Bodner, Georg Gratzer und Edi Otti

Warum St.Veit an der Glan als Austragungsort? Hier hat ja jeder durchfahrende Zug mehr Anhänger als der Fußballsport.
Bernd Bodner, Georg Gratzer und Edi Otti

Gendarm: Sie sind ja Schlangenlinie gefahren und total angesoffen.
Fahrer: Gott sei Dank. Ich hab schon gedacht die Lenkung ist hin.
Martin Kircher und Hannes Pugganig

Mei bester Freund da Mothe wor in da Schul beim verstecken spielen immer der Beste. Heute arbeitet er als Verkäufer beim Obi.
"Kore" Karl Stefan Pugganig

Bäurin: Und wast du, wie man zu an Monn sogt, der 90% seiner Intelligenz verloren hot?
Bauer: Na.
Bäurin: Witwer.
Angelika Salbrechter und Martin Kircher

Autor:

Bettina Knafl aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.