Taggenbrunn
Neuer Verein mit zukunftstauglichen Ideen

Christina und Rainer Osinger vernetzen mit ihrem Verein andere Menschen
  • Christina und Rainer Osinger vernetzen mit ihrem Verein andere Menschen
  • Foto: Weichselbraun
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

Neuer Verein will Positives in den Bereichen Kunst, Bildung. Gesundheit und Lebenslanges Lernen vermitteln. 

TAGGENBRUNN (stp). Christina und Rainer Osinger haben sich das Ziel gesetzt, Menschen zu vereinen, zu helfen und grenzüberschreitende Projekte zu verwirklichen. Deshalb haben die beiden vor gut einem Jahr den Verein "Zukunftstauglich-lebensorientiert" gegründet.  "Unsere Erwartungen sind einfach: Menschen zusammenzubringen, die gemeinsame Interessen verfolgen und gemeinsam etwas auf die Beine stellen wollen", betont der Illustrator und Kinderbuch-Autor Rainer Osinger. 

50 Mitglieder nach einem Jahr

Nach einem Jahr zählt der gemeinnützige Verein rund 50 Mitglieder, die bei verschiedenen Projekten zusammenarbeiten wollen. "Man muss aber kein Mitglied sein, um an Projekten mitwirken zu können. Wir sind offen für jede Idee und jeden Menschen", so Christina Osinger. Sie engagiert sich im Rahmen des Vereines etwa im Rahmen eines Frühförderungs-Projektes in St. Veiter Kindergärten. "Es geht um die sensorische Integration von Kindern. Der Zugang gleicht nicht dem klassischen Lernen wie wir es aus der Schule kennen, sondern ist etwas alternativer", so Osinger. 

Vernetzung mit anderen Vereinen

Die beiden kreativen Köpfe aus Taggenbrunn haben mit dem Verein auch eine Plattform geschaffen, auf der sie ihre beruflichen Tätigkeiten auch für gemeinnützige Projekte nützen können. "Du hast als Verein einfach viel mehr Möglichkeiten Menschen zu erreichen. Wir vernetzen uns auch mit anderen Vereinen und kümmern uns um potentielle Projektförderungen", sagt Rainer Osinger.

Egal in welchem Bereich, Ideen haben Christina und Rainer Osinger auch für die Zukunft genug. "Es kommen immer mehr Leute mit Ideen auf uns zu, das ist natürlich eine schöne Sache. Am Ende müssen die Projekte auch realisierbar und finanzierbar sein." Außerdem sollen es keine Geschäftsprojekte sein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen