Frau in der Wirtschaft St. Veit
Nicole M. Mayer: "Einer top-ausgebildeten Fachkraft steht die Welt offen"

Die Unternehmerin Nicole M. Mayer
  • Die Unternehmerin Nicole M. Mayer
  • Foto: Studio Horst
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Nicole M. Mayer, Bezirksvorsitzende Frau in der Wirtschaft St. Veit, zählt die Vorteile einer Lehre auf.

ST. VEIT. "Sowohl als Unternehmerin als auch als Sprecherin für Kollegen durfte ich in den vergangenen 13 Jahren sehr viele großartige Betriebe kennenlernen und bei unzähligen hinter die Kulissen blicken", sagt Nicole M. Mayer, Bezirksvorsitzende Frau in der Wirtschaft St. Veit. Besonders in diesem Jahr haben die Menschen, die hinter diesen Unternehmen stehen, wieder gezeigt, welch unglaubliche Willens- und Innovationskraft sie haben.
"Trotz herausfordernder Zeiten freuen wir uns im Bezirk St. Veit über ein Plus von 2,2 Prozent an Betrieben, die Lehrlinge ausbilden." Mit Stand 31. August 2020 gibt es im Bezirk 688 Lehrlinge, das ist ein leichtes Plus von 3,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Buntheit der Lehre

Mayer ist dankbar dafür, dass der Meistertitel an den Bachelor angepasst wurde und der Lehre damit ein Image-Push verpasst wurde. "Allein ein Blick auf die Betriebe im Bezirk St. Veit zeigt die Buntheit und Chancenvielfalt, die eine Lehre mit sich bringt. Egal ob weiblich oder männlich, ein Lehrberuf ist nicht geschlechtsspezifisch", bricht sie eine Lanze für Frauen in technischen Lehrberufen. Sie führt Schmiedin Petra Fladnitzer-Tatschl aus Weitensfeld oder die Friesacher Installations- und Gebäudetechnikerin Melanie Zotter von Bad & Energie Zotter als Beispiele an.

Top-ausgebildete Fachkraft

Lehre zu fördern und vor allem auch das Image der Lehre zu stärken ist unumgänglich, findet Mayer. "Einer top-ausgebildeten Fachkraft stehen heute Tür und Tor in die Welt offen. Mit dem dualen Ausbildungssystem ,Lehre und Matura‘ befördern sich junge Menschen automatisch in die Pole-Position, da sie sehr früh Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln und sich gleichzeitig die Option für ein weiterführendes Studium öffnen."
Mit der geschaffenen Möglichkeit „Lehre nach der Matura“ wurde ein weiterer Weg geschaffen, bei der sich ein Jugendlicher nach der Schulzeit für eine Lehre entscheiden kann und von einer verkürzten Ausbildungszeit profitiert.

Chancen mit einem Lehrberuf

Nicole M. Mayer empfiehlt die Lehrlingsmesse, die von 28. bis 30. Jänner 2021 in Klagenfurt stattfinden soll. Hier hat man die Möglichkeit, in die Lehrberufe aus allen Sparten und Branchen hinein zu schnuppern und eine Vorstellung von der eigenen beruflichen Zukunft zu bekommen.
"Als Frau in der Wirtschaft ist es uns ein Anliegen, die großartigen Chancen mit einem Lehrberuf nach außen zu bringen. Mit dem Projekt ,Unternehmerin macht Schule‘ sprechen wir vor Ort mit den Jugendlichen, stets begleitet von Unternehmern aus dem Bezirk", erzählt Mayer, dass dabei die Unternehmer von ihrem Unternehmerdasein berichten. Ziel sei es, die Perspektive „Karriere mit Lehre daheim“ klar zu zeichnen, "denn wie so oft im Leben, weiß man oft nicht, wie viel Gutes sehr nahe liegt, nämlich in den heimischen Betrieben, bei denen Jugendliche eine hervorragende Ausbildung genießen können."
Diese Betriebe seien meist viel mehr als Lehrbetriebe allein. "Sie sind Ausbilder, Gestalter und vielfach auch Begleiter weit über die Firmengrenzen hinaus", weiß Mayer.

Zur Person
Nicole M. Mayer ist mittlerweile seit 13 Jahren Unternehmerin. Die Inhaberin von "TriSpirit Consulting", einer Agentur für Kommunikation, Coaching und Beratung, weiß, wo im Unternehmertum der Schuh drücken kann.
Mayer engagiert sich stark in der Wirtschaftskammer: Sie ist stellvertretende Obfrau des WK-Obmannes St. Veit, seit 2008 Bezirksvorsitzende Frau in der Wirtschaft St. Veit und seit zwei Jahren stellvertretende Landesvorsitzende Frau in der Wirtschaft Kärnten.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen