Quartett Vox ad libitium präsentierte erste eigene CD

ST. WALBURGEN. Das Vokalquartett "Vox ad libitium" präsentierte letzte Woche im Festsaal in St. Walburgen unter dem Motto "...wia 's uns gfållt" seine erste CD. Gemeinsam mit dem stürmisch-steirischen Duo „Sturm und Klang“ und der Sprecherin Ingrid Sabitzer-Vizthum wurde dem Publikum ein vielfältiges Programm geboten.

Neben jazzigen Volksmusikklängen, lustigen Geschichten und Gedichten, waren auch Lieder wie "Amol sehg ma uns wieder" von Andreas Gabalier und „Kalt und Kälter“ von STS zu hören. Für einen besonderen Moment sorgte die Uraufführung des Kärntnerliedes „Hör noch allweil dei Stimm“, komponiert von Verena Pliemitscher, welches auch auf der CD zu hören ist.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen