Benefizaktion "Weihnachten im Schuhkarton"
Schon jetzt als Christkind Gutes tun

Carmen Mikei übernimmt in Brückl die Geschenkspenden der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton"
2Bilder
  • Carmen Mikei übernimmt in Brückl die Geschenkspenden der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton"
  • Foto: Mikei/KK
  • hochgeladen von Christian Lehner

Zum 23. Mal wird Freude mit der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton" auf die Reise geschickt.

ST. VEIT, BRÜCKL (chl). Jetzt denkt zwar noch kaum jemand daran, die ersten Geschenke für Weihnachten einzupacken. Sollte man aber, wenn man armen Kindern in Osteuropa am Heiligen Abend ein Lächeln ins Gesicht zaubern möchte: Die weltweite Hilfsaktion "Weihnachten im Schuhkarton" ist wieder angelaufen. In den Karton packen spendable Menschen Geschenke für Kinder, denen es nicht so gut geht: Kleidung, Schulbedarf, Hygieneartikel, Spielzeug, Kuscheltiere und und und. In den Zielländern (Osteuropa) werden die Päckchen von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen zielgerichtet an bedürftige Kinder verteilt. Die Geschenkaktion des christlichen Vereins "Geschenke der Hoffnung" findet zum 23. Mal statt statt. Annahmeschluss ist der 15. November.

Abgabestelle Brückl

Im Bezirk gibt es zwei Annahmestellen: In St. Veit übernimmt Ingeborg Kropfreiter in ihrem Geschäft Kerzen & Confiserie Kropfreiter die Packerl, in Brückl Carmen Mikei.
Mikei arbeitet als Behindertenbetreuerin im "Autark"-Wohnheim in Brückl. Sie übernimmt die Schuhkartons als Privatperson (nach telefonischer Terminvereinbarung) und bringt diese zur Sammelstelle in Kühnsdorf. "Als Sammelstelle im Görtschitztal bin ich neu. Alles, was bei mir einlangt, bringe ich weiter zur Großsammelstelle in Kühnsdorf", informiert die engagierte Brücklerin.

Abgabestelle St. Veit

Ebenfalls neu als Annahmestelle gelistet ist die St. Veiterin Kropfreiter. Sie hat aber bereits Erfahrung mit der Aktion, quasi als bisher inoffizielle Annahmestelle in den vergangenen beiden Jahren. "Bisher waren es immer so gut hundert Kartons. Da ich heuer erstmals auch auf der Website der Aktion offiziell gelistet bin, bin ich schon gespannt, wie viele heuer zusammenkommen", sagt Kropfreiter. Sie bringt die Packerl zur großen Sammelstelle in Feldkirchen, wo die Kartons noch einmal auf deren Inhalt kontrolliert werden. Weihnachtsstimmung kommt deswegen bei ihr noch keine auf, aber "es ist für einen guten Zweck und da stelle ich mich gerne zur Verfügung".

ZUR SACHE
Und so funktioniert's:
Bekleben Sie Deckel und Unterteil eines Schuhkartons (ca. 30 x 20 x 10 cm) separat mit Geschenkpapier. Wählen Sie, wen Sie beschenken wollen: Mädchen/Bub, Alter: 2-4, 5-9 oder 10-14 Jahre. Packen Sie den Schuhkarton mit ihren Geschenken. Bewährt ht sich ein Mix aus Spielsachen, Schulsachen, Malsachen, (haltbare) Süßigkeiten, (Milchschokolade, Traubenzucker, Bonbons, ...) Bekleidung, Stofftier oder Puppe, Hygieneartikel etc. Die Kinder freuen sich auch über einen persönlichen Gruß und ein Foto!
Verschließen Sie den Schuhkarton mit einem Gummiband. Geben Sie den Schuhkarton und – wenn möglich – eine 8-Euro-Spende (für die Finanzierung des Transports) bis spätestens 15. November bei der Annahmestelle ab.

Annahmestellen:
St. Veit: Ingeborg Kropfreiter (Kerzen & Confiserie Kropfreiter), Hauptplatz 8; Kontakt: 04212/2348 (Öffnungszeiten: Mo-Fr 8.30-12:30 * Mo,Fr 14:30-18 * Sa 8.30-12:00)
Brückl: Carmen Mikei, Görtschitzweg 7/9; Abgabe nach telefonischer Vereinbarung unter 0699/16145020
Weitere Infos: www.geschenke-der-hoffnung.at unter Projekte

Carmen Mikei übernimmt in Brückl die Geschenkspenden der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton"
Ingeborg Kropfreiter übernimmt in St. Veit die Geschenkspenden der Aktion "Weihnachten im Schuhkarton"
Autor:

Christian Lehner aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.