So ein Theater in Zeltschach!

„Theater einmal anders“: Die Mitglieder der Theatergruppe Zeltschach freuen sich auf die vier Aufführungen
3Bilder
  • „Theater einmal anders“: Die Mitglieder der Theatergruppe Zeltschach freuen sich auf die vier Aufführungen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Bettina Knafl

ZELTSCHACH. Die Theatergruppe Zeltschach wurde im Jahr 2007 vom jetzigen Spielleiter und Obmann Oswald Sackl gegründet. Mit dem Stück „Theater einmal anders“ feiern die 13 aktiven Mitglieder das Zehn-Jahre-Jubiläum.

Stücke der Gruppe

Jährlich werden über das Frühjahr Theaterstücke einstudiert und in Zeltschach sowie Friesach aufgeführt. "Heuer bringen wir erstmals unser Stück in Ingolsthal auf die Bühne", berichtet Sackl. Sein Stellvertreter ist Thomas Eicher. Die Regie übernimmt schon seit zehn Jahren Adelinde Sackl.
Oswald Sackl organisiert die wöchentlichen Probentermine, sucht die Stücke aus und stellt die Unterlagen den Spielern zur Verfügung.

Die Drei-Akter

Der Verein studiert meist bäuerliche Drei-Akter ein. "Wir wollen das Publikum mit unsren Stücken aus dem Alltag reißen". Im Sitzungssaal Zeltschach finden die Proben statt. "Danach besuchen wir die Gastwirte in der Umgebung, um die Gemeinschaft zu fördern und die Wirte im kleinen Ort zu unterstützen", sagt Sackl.
Dem Verein ist die gemeinschaftsfördernde Unterhaltung wichtig. So fahren die Mitglieder jährliche gemeinsam in den Urlaub. Bergwanderungen, Stadtbesichtigungen oder Aufenthalte am Meer stehen dabei am Programm.

Gemeinsame Ausflüge

"Die Aufführungen bei Ausflügen Revue passieren zu lassen, ist enorm wichtig für die Gemeinschaft und trägt sehr zu einem lustigen und wertschätzenden Umgang in der Gruppe bei", findet der Spielleiter. Ebenso wichtig seien die Besuche von Aufführungen der Theaterfreunde in der Umgebung. "Wir bemühen uns, den Kontakt aufrecht zu halten und uns mit anderen Gruppen auszutauschen".

Die Aufführungen
26. Mai, 19.30 Uhr, Festhalle Zeltschach
27. Mai, 19.30 Uhr, Festsaal Ingosthal
11. Juni, 14 Uhr, und 14. Juni, 19.30 Uhr, Stadtsaal Friesach
Die Akteure aus Zeltschach präsentieren unter dem Motto „Theater einmal anders“ ein Stück anderer Art.

Die Akteure
Martin Raunig, Oswald Sackl, Richard Sackl, Jasmin Heilinger, Dominik Süssmaier, Kerstin Asslaber, Thomas Eicher, Wolfgang Kaiser, Helga Stromberger

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen