Sozialbetreuung: Bedarf an Fachkräften steigt

Eveline Steiner hat ihre Ausbildung in Althofen absolviert. Der Bedarf an Fachkräften steigt immer mehr
2Bilder
  • Eveline Steiner hat ihre Ausbildung in Althofen absolviert. Der Bedarf an Fachkräften steigt immer mehr
  • Foto: Caritas
  • hochgeladen von Stefan Plieschnig

ALTHOFEN. Die Schule für Sozialbetreuungsberufe (SOB) der Caritas bringt den Studierenden in Althofen berufsbegleitend die Grundlagen der Pflege und den liebevollen Umgang mit dem Menschen in seiner Ganzheitlichkeit bei. Die neue Ausbildung startet im September.

Eveline Steiner (40) aus Metnitz hat eine solche berufsbegleitend in Althofen absolviert. "Uns wurde nicht nur ganz viel Wissen – vor allem im medizinischen Bereich – vermittelt. Ich habe auch viele großartige Menschen getroffen und möchte die Praktikumszeiten nicht missen", sagt sie.

Steiner hat während ihrer Ausbildung als Heimhilfe bei der AVS und zuletzt als Pflegeassistentin in einem Pflegeheim gearbeitet. Die Mutter von drei Kindern kann sich keinen besseren Beruf als jenen in der Betreuung und Pflege alter Menschen vorstellen, "weil wir ihren oft grauen Alltag bunter machen können. Als Dank bekommt man glückliche Gesichter. Das Rüstzeug für den liebevollen Umgang mit dem Menschen in seiner Ganzheitlichkeit haben wir in der Schule bekommen."

Der Bedarf steigt

Der Bedarf an qualifizierten Fach- und Arbeitskräften für die Arbeit mit alten und pflegebedürftigen Menschen werde immer größer, sagt SOB-Direktor Wilfried Hude. 34.300 werden österreichweit bis zum Jahr 2022 gesucht. Hude: „Wer sich zukunftsträchtig aus- oder weiterbilden möchte, sollte jetzt damit beginnen.“ Mit Schulbeginn im September startet wieder eine berufsbegleitende Ausbildung der Caritas am Abend im Bereich Pflegeassistenz und Fachsozialbetreuung in der Altenarbeit an der Landwirtschaftlichen Fachschule und Agrar-HAK in Althofen.

Info für Interessierte
Einen Informationstermin für diese Ausbildung im Sozialbereich gibt es am Freitag, 24. August 2018, ab 18 Uhr im Haus Martha am Viktringer Ring 34 in Klagenfurt.

Eveline Steiner hat ihre Ausbildung in Althofen absolviert. Der Bedarf an Fachkräften steigt immer mehr

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen