St. Veiter verletzte Frau und Kind

ST. VEIT. Wie erst jetzt bekannt wurde kam es bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag in St. Veit zu einem Familienstreit mit Körperverletzung. Ein 43-jähriger hatte seine 41-jährige Ehefrau und den 10-jährigen Sohn im Zuge der Streitigkeiten verletzt und die beiden sogar mit dem Umbringen bedroht. Die gerufenen Polizisten sprachen ein Betretungsverbot für die Wohnung aus. Der Mann wird angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen