Stadt St.Veit
"Taupes Genussschmiede" öffnet am neuen Standort

Der Blick in Harald Taupes Laden: Rechtzeitig vor dem Tag des Kaffees am 1. Oktober eröffnet der einzige Kaffeeröster des Bezirkes St. Veit am Unteren Platz "Taupes Genussschmiede".
7Bilder
  • Der Blick in Harald Taupes Laden: Rechtzeitig vor dem Tag des Kaffees am 1. Oktober eröffnet der einzige Kaffeeröster des Bezirkes St. Veit am Unteren Platz "Taupes Genussschmiede".
  • Foto: Bettina Knafl
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Am 1. Oktober ist der internationale Tag des Kaffees. Harald Taupe, der einzige Kaffeeröster des Bezirkes, eröffnet in St. Veit "Taupes Genussschmiede".

ST. VEIT. Nach 15 Jahren schloß "Taupes Genussschmiede" am Unteren Platz. Das Haus ist verkauft, die Michelatsch-Gruppe errichtet dort ein modernes Wohn- und Geschäftshaus (mehr lesen Sie hier).  Dem Unteren Platz bleibt Taupe treu, er zieht nur ein paar Meter weiter und hat sich im Erdgeschoß des generalsanierten ehemaligen Hotels „Weißes Lamm“ eingemietet.

Neue Geschäftseröffnung

Taupe ist der einzige Kaffeeröster im Bezirk St. Veit. Am 1. Oktober ist der internationale Tag des Kaffees. "Natürlich haben wir das Datum als Anlass genommen, kurz davor zu eröffnen", sagt Taupe. Am 30. September sperrt um 7.30 Uhr "Taupes Genussschmiede" am Unteren Platz neu auf. Reindling-Werkstatt, Snack-Manufaktur, Stehcafé und Kaffeerösterei vereint Taupe auf der rund 95 Quadratmeter großen Geschäftsfläche. 47.000 Euro hat der Unternehmer investiert.

Ein neues Konzept

Zwei große Stehtische vor dem Laden sollen spätestens nach Corona einen geselligen Platz für einen schnellen Espresso oder ein Glas Wein schaffen. Acht Sitzplätze befinden sich im Laden. "Wir setzen vermehrt auf To-Go-Produkte", erklärt Taupe das Konzept.
Die Kaffee- und Suppenbecher sind zu 100 Prozent recycelbar, ist Taupe Umweltschutz ein Anliegen. "Regionalität und Umweltschutz kommen am Ende des Tages allen zugute, weil man damit kleine Betriebe in der Umgebung unterstützt, sich gesünder ernährt und dem Körper Gutes tut", stammen seine Produkte größtenteils aus der Region. 

Cafetier Harald Taupe
  • Cafetier Harald Taupe
  • Foto: Bettina Knafl
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Täglich gibt es Suppe, diverse Aufstriche, Räucherforelle, verschiedene Schinken- oder Salami-Weckerl. Gebäck, Milchprodukte im Glas, Blechkuchen sowie Klassiker wie Topfengolatschen oder Zuckerreinkalan sind im Sortiment. Das Brot kommt von Bruder Baldur Taupe, geliefert von der Brückler Bäckerei Taupe. In der Reindling-Werkstatt entsteht nicht nur der Preiselbeerreindling, sondern Taupe bietet auch Backkurse und Workshops an. Kaffee röstet Taupe direkt im Laden, im Holzofen vor dem Geschäft will er Brot backen. 

Luxus zum Essen

Vier Mitarbeiter und der Chef kümmern sich um die Kunden. "Der Einkauf muss Spaß machen und ein Erlebnis sein. Wir verkaufen Luxusprodukte zum Wegessen", wird es nach Gebäck und Kaffee duften.

Die Bohnen erhalten mit der Röstung die klassische Farbe.
  • Die Bohnen erhalten mit der Röstung die klassische Farbe.
  • Foto: Bettina Knafl
  • hochgeladen von Bettina Knafl

"Ich war 2002 in Costa Rica und vom Kaffee des Hotels begeistert. Sie erzählten mir, sie rösten selber", sei das die Initialzündung gewesen. 
Seit 2006 röstet Taupe. Den "Cafe Maximilian", benannt nach seinem Sohn, gibt es in fünf Sorten.
Die Bohnen sind im Urzustand blass grünlich und schmecken leicht nach Tee. Erst durch die Röstung erhalten sie die bekannte dunkelbraune Farbe und die Geschmacksstoffe. Zwischen 16 und 21 Minuten dauert eine Röstung.

Die Kaffeebohnen vor (links) und nach der Röstung.
  • Die Kaffeebohnen vor (links) und nach der Röstung.
  • Foto: Bettina Knafl
  • hochgeladen von Bettina Knafl

Taupe bezieht die Bohnen aus Costa Rica, Guatemala, Indien, Äthiopien, Peru, der Dominikanischen Republik, Brasilien oder Kolumbien. In jeder seiner Kaffeemischungen stecken die Bohnen aus Guatemala. "Weil sie ein wenig nach Bitterschokolade schmecken", erklärt er. Seinen Kaffee mag Taupe übrigens kräftig, aber mit mildem Säuregehalt. 
Am Tag des Kaffees röstet Taupe in der neu eröffneten Genussschmiede, die Kunden können verkosten.

Öffnungszeiten
Die Öffnungszeiten von "Taupes Genussschmiede" sind Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 7.30 bis 18 Uhr, Mittwoch 7.30 bis 14 Uhr und Samstag 7.30 bis 13 Uhr.

Anzeige
v.l.n.r.:
 Gerli Kinz von der THI Treuhand Immobilien GmbH, Robert Wochesländer, Geschäftsführer der RW Bauträger GmbH, Nikolaus Hartlieb, GF W&H Bauträger GmbH sowie der Bürgermeister von  Feldkirchen Martin Treffner
7

Wohnprojekt
Baubeginn für City Living Feldkirchen

In Feldkirchen entsteht ein neues Wohnprojekt aus österreichischer Produktion und Qualität. Die Vermarktung und den Verkauf übernimmt die THI Treuhand Immobilien GmbH. FELDKIRCHEN. 
Mit dem Spatenstich auf dem Gelände Sonnrain erfolgte am 28. Juni der offizielle Startschuss für das Projekt „City Living Feldkirchen “ der RW Bauträger GmbH & W&H Bauträger GmbH. Bei diesem Bauprojekt entstehen insgesamt fünf exklusive Reihenhäuser. Das Investitionsvolumen dieser modern geplanten Häuser mit...

Anzeige
Rupert Hirner lädt an zwei Wochenenden zum Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre im Maltatal, die höchstgelegene Absprungstation weltweit. Für die Mutigen Springer geht es 165 Meter in die Tiefe
4

Maltatal
165 Meter Bungy Mania Kölnbreinsperre

Rupert Hirner lädt wieder zum traditionellen Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre. Für WOCHE-Leser gibt es sogar einen 40 Euro Preisvorteil. KÄRNTEN. Ein letzter Blick nach unten, ein letzter tiefer Atemzug ein Schritt ins Nichts – Bungy ist das ultimative Abenteuer. Den besonderen Kick finden Fans des freien Falls in Kärnten. Die höchstgelegene Absprungstation der Welt liegt hier auf 2.000 Metern Seehöhe. Vom Ausflugsziel Kölnbreinsperre aus gibt es wieder die Möglichkeit, sich vom...

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen