St. Veit
Tobacco Road Blues Band bringt neue Single heraus und lädt zu Studiokonzerten

Die Tobacco Road Blues Band veröffentlichte die neue Single „Ten Nights In A Bar Room“.
2Bilder
  • Die Tobacco Road Blues Band veröffentlichte die neue Single „Ten Nights In A Bar Room“.
  • Foto: Tobacco Road Blues Band
  • hochgeladen von Bettina Knafl

„Ten Nights In A Bar Room“, so heißt die brandneue Single der Bluesband. Am 20. Mai startet die Band in die Konzertsaison.

MITTELKÄRNTEN. Mit „Ten Nights In A Barroom“ veröffentlicht die Tobacco Road Blues Band bereits die fünfte Single aus ihrem in den nächsten Wochen erscheinenden dritten Album „Papa Legba“. 

Das Cover der neuen Single „Ten Nights In A Bar Room“.
  • Das Cover der neuen Single „Ten Nights In A Bar Room“.
  • Foto: Tobacco Road Blues Band
  • hochgeladen von Bettina Knafl

„Ten Nights In A Barroom“ ist ein funky Blues, dem das Saxophon des Kärntner Musikers Hubert Waldner eine ganz besonders groovige Note verleiht. Inspiriert wurde der St. Veiter Komponist Peter Prammerdorfer zu dem Titel durch den gleichnamigen Roman des amerikanischen Autors Timothy Shay Arthur aus dem Jahr 1854. Mike Diwald hat dazu den Text verfasst, in dem es um einen Vater geht, der zehn Nächte in einer Bar verbringt, während seine Frau zuhause wartet.

Neues Video 

Passend zum Song haben die vier Musiker Peter Prammerdorfer, Mike Diwald, Klaus Sauli und Christian Egger verstärkt durch Hubert Waldner ein Video produziert. "Dieses wurde passend dem Erscheinungsjahr des Romans in einem Saloon im Wilden Westen in Szene gesetzt", verrät Prammerdorfer.

Band eröffnet die Konzertsaison

"Mit 19. Mai kann der Kulturbetrieb unter strengen Auflagen Fahrt aufnehmen. Weil es mit größter Wahrscheinlichkeit zumindest anfänglich eine recht zögerliche Fahrt werden wird, haben Mike Diwald und ich beschlossen, selbst Konzerte in ganz kleinem Rahmen zu veranstalten", verrät Prammerdorfer, dass es am 20. Mai bereits los geht.
Die Studiokonzerte werden in den Bandeigenen „Southendmusic Studios“ in St. Veit stattfinden. „Weil der Platz überschaubar ist und es ja auch Auflagen wie Mindestabstand und mehr einzuhalten gilt, können maximal neun Personen zu den Konzerten kommen“, erklärt Prammerdorfer. „Natürlich ist das nicht viel und es geht uns auch nicht um das Erzielen von Einnahmen vielmehr wollen wir einfach wieder das tun, was wir am liebsten tun: spielen vor Publikum", ergänzt Diwald.

Tests vor Ort

Am Anfang werden die Gäste, sofern sie nicht einen maximal 48-Stunden-alten Test vorweisen können, von geschultem Personal des Roten Kreuz getestet. Zudem wurde das Studio so bestuhlt, dass der Zwei.Meter-Abstand gewährleistet ist. Außerdem müssen sich die Gäste registrieren. Aufgrund der Platzsituation kann die Band nicht in voller Besetzung loslegen, daher bestreiten Prammerdorfer und Diwald ihr Programm „unplugged“ mit akustischen Gitarren.
Die Konzerte beginnen jeweils um 18 Uhr, gespielt werden zwei Sets zu je einer halben Stunde. Die Termine für die Konzerte sind am 20. und 27. Mai, 9. und 16. Juni. Wer zu einem der Konzerte kommen möchte, kann sich unter mike@trbb.rocks anmelden.  Der Eintritt ist frei, gegen eine freiwillige Spende haben die Musiker aber nichts einzuwenden.

Mehr Infos zum Song "Ten Nights In A Bar Room"
Music:
Peter Prammerdorfer,
Lyrics: Mike Diwald, Peter Prammerdorfer
Die Band beim Song: Peter Prammerdorfer, Mike Diwald, Klaus Sauli, Christian Egger sowie Clemens Herzog (keyboards) und Sheree Smith (backing vocals).
Guest: Hubert Waldner (sax)

Nähere Infos gibts auf der Homepage unter tobaccoroadbluesband.com sowie auf Facebook www.facebook.com/Tobacco-Road-Blues-Band-366257043580562/. Kontakt: mike@trbb.rocks

Mehr Links:
„Do U Wanna“: Tobacco Road Blues Band veröffentlicht neues Video

Die Tobacco Road Blues Band veröffentlichte die neue Single „Ten Nights In A Bar Room“.
Das Cover der neuen Single „Ten Nights In A Bar Room“.
Anzeige
Das Hotel Silvia wartet am Klopeiner See auf euch
1

See- und GenussHotel Silvia am Klopeiner See

Das GenussHotel Silvia wird seit Generationen mit Leidenschaft im Familienbetrieb geführt. KLOPEINER SEE. Seit mehreren Generationen heißen wir Gäste aus der ganzen Welt in unserem Hotel in Kärnten willkommen. Alles begann mit den Großeltern in den 60er Jahren mit der Vermietung von Zimmern am Klopeiner See.. Unter unseren Eltern wurde die reine Vermietung zur Frühstückspension und seit 1986 führen wir die „Silvia“ als Hotel und vermieten die „Eva-Ferienwohnungen“.   Unser Motto: "See & Genuss"...

Anzeige
1

Wirtschaft
Opel Eisner mit Schlager als Werbesong

Opel Eisner lässt mit einem speziellen Werbesong aufhorchen. KÄRNTEN. Opel Eisner ist in ganz Kärnten beliebt. Und zwar so sehr, dass gleich mehrere Schlager-Stars einen Werbesong über die Automarke eingesungen haben. Geschrieben wurde der Song von Pia Vanelly und mitgesungen haben Gottfried Würcher  von den Nockis, Seppi Lesjak von den Wörtherseern, Natascha Siebenhofer, Hubert Dreier von "Die Kaiser" und die goldene Stimme des Wörthersees Silvio Samoni. Geschäftsführer von Opel Eisner...

Anzeige
2

Kärnten
TEAM 500: Fit werden & Gutes tun!

Kärntner Landesversicherung geht mit kostenloser Garmin Sportuhr für KundInnen an den Start und unterstützt gleichzeitig soziale Projekte in Kärnten. Wussten Sie, dass bereits 30 gesunde Minuten Bewegung am Tag das Leben signifikant verlängern? Dabei geht es aber überhaupt nicht um Leistungssport! Denn um gesünder und fitter zu werden, reichen oftmals schon kleine Änderungen in der täglichen Routine. Wie beispielsweise die Treppe anstelle des Lifts zu nehmen oder mit dem Rad statt dem Auto ins...

Anzeige
Die WOCHE und VILLACHER BIER übernehmen mit etwas Glück auch deine Gastro-Rechnung.

Gewinnspiel
Wir zahlen deine Rechnung- Auf ins Stammlokal

In Kooperation mit Villacher Bier zahlt die WOCHE mit etwas Glück deine Gastro-Rechnung. KÄRNTEN. Das Gastronomiegeschäft in Kärnten läuft nach einem eher verhaltenen Start wieder an. Einerseits passte das Wetter im Mai nicht, andererseits war es tatsächlich noch etwas ungewohnt, sich wieder in das Lieblingsrestaurant oder -Cafe zu setzen. Thomas Santler, Vorstand der Vereinigten Kärntner Brauereien AG meint: „Mittlerweile hat es sich sehr gut eingespielt, die Menschen sind sehr diszipliniert...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen