St. Veit
Weitere Vorbereitungs-Maßnahme auf ein Blackout

2Bilder

Neuer Dieseltank am St. Veiter Wirtschaftshof bereitet die Herzogstadt noch besser auf ein mögliches Blackout-Szenario vor.

ST. VEIT. Die Stadt St. Veit ist für ein mögliches Blackout-Szenario besser gerüstet. Letzte Woche wurde ein zusätzlicher 10.000 Liter Dieseltank für die Betriebstankstelle am Wirtschaftshof installiert. "Im Falle eines flächendeckenden Stromausfalls gibt es bei den öffentlichen Tankstellen keinen Sprit. Unsere Betriebstankstelle ist dann das Backup für die Betankung unserer gemeindeeigenen Fahrzeuge, Notstromaggregate und Feuerwehrfahrzeuge. Mit dem zusätzlichen Tank haben wir nun entsprechenden Kapazitäten, um längerfristig die interne Versorgung zu gewährleisten", so Bürgermeister Gerhard Mock. In den neuen Tank wurden knapp 10.400 Euro investiert. 

Bereits im Vorjahr wurde für das Wasserwerk ein Notstromaggregat angeschafft. "Sollte ein totaler Stromausfall in St. Veit sein, sind wir damit in der Lage, zu 95 Prozent der Bewohner in St. Veit mit Wasser zu versorgen", merkt Mock an. Auch die Abwasserentsorgung sowie die elektrische Versorgung einer im Notfall einzurichtenden Sanitätssammelstelle in der Tennishalle beim Hallenbad mittels Notstromaggregate ist in der Herzogstadt gesichert.

Autor:

Stefan Plieschnig aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.