657. St. Veiter Wiesenmarkt
Wette verloren: Landtagsabgeordneter muss hinter die Theke

Freuen sich über die Zusammenarbeit: Kurt Rumpold, Günter Leikam und Günther Rumpold
3Bilder
  • Freuen sich über die Zusammenarbeit: Kurt Rumpold, Günter Leikam und Günther Rumpold
  • Foto: Verena Grimschitz
  • hochgeladen von Verena Grimschitz

Wette verloren: LAbg. Günter Leikam muss einen Abend im Hirter Stüberl am Wiesenmarkt aushelfen.

ST. VEIT (vg). Nach einer verlorenen Wette muss der Landtagsabgeordnete Günter Leikam am Wiesenmarkt den Ausschank im Hirter Stüberl übernehmen. "Ich habe vor der Landtagswahl im März mit meinem Kollegen Harald Gradischnig gewettet, wenn wir über 40 Prozent bei der Wahl erreichen, werde ich als Dankeschön beim Wiesenmarkt einen Ausschank im Hirter Stüberl mitgestalten", so Landtagsabgeordneter Günter Leikam. Das Endergebnis bei der Landtagswahl waren dann schlussendlich 47,94 Prozent für die SPÖ. Die Freude über die Unterstützung ist bei Günther und Kurt Rumpold sehr groß. "Es ist sehr erfreulich das Günter Leikam uns einen Abend lang beim  Ausschank unterstützt. Wir freuen uns schon sehr darauf mit ihm zusammenzuarbeiten", so Günther Rumpold. Die Arbeitszeit beginnt um 16 Uhr. "Eingeteilt ist Leikam am Mittwoch, dem stärksten Tag unter der Woche und das natürlich bis zum Open-End", erklärt Kurt Rumpold.

Erfahrung hinter der Theke

Bezahlt wird die Hilfe beim Ausschank nicht. "Ich mache das ehrenamtlich- sozusagen als Wettschuld", erklärt der Landtagsabgeordnete. Rechtlich wird aber alles abgesegnet "Leikam wird wie unsere anderen Mitarbeiter angemeldet, obwohl er unentgeltlich arbeitet. Einfach damit wir auf der sicheren Seite sind", erklärt Rumpold. Gewettet wurde aus Neugier. "Wir Politiker stehen eigentlich das ganze Jahr über vor der Theke, deshalb wollte ich einmal miterleben, wie das Ganze bei einer stressigen Veranstaltung wie dem Wiesenmarkt hinter der Theke ist", so Leikam. Einschulung bekommt er nur eine kurze. "Ich bin seit meinem 14. Lebensjahr bei Veranstaltungen für Vereine tätig und habe Erfahrung hinter der Theke", erklärt der Politiker. "Wir werden ihn kurz zeigen wie der 'Orderman'-unser Registriersystem- funktioniert, damit er alles richtig tippen kann, beim Bierzapfen wird er wohl nicht scheitern", lacht Rumpold.

Vorfreude ist groß

Dass der Landtagsabgeordnete dieses Jahr das Feuerwerk sieht bezweifelt er. "Das Feuerwerk am Markt ist jedes Jahr einfach wunderschön, aber ich glaube nicht, dass ich es heuer sehen werde. Ich werde wohl eher mit dem Bedienen der Gäste beschäftigt sein" lacht Leikam.
Die Vorfreude auf die 10 Tage Wies'n ist bei allen drei schon groß. "Wir freuen uns schon generell auf den Wiesenmarkt, hoffen auf wunderschönes Wetter und dass vor allem der Spaß am Mittwoch natürlich nicht zu kurz kommt."

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mehr zum 657. St. Veiter Wiesenmarkt:
www.meinbezirk.at/st-veiter-wiesenmarkt2018

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen