St. Veit: Der Grüne Gemeinderat Florian Rossmann wechselt zur "Liste Fair"

Der bisherige Bezirkssprecher der Grünen von St. Veit/Glan, Florian Rossmann, wechselt zu "Fair in Kärnten"
  • Der bisherige Bezirkssprecher der Grünen von St. Veit/Glan, Florian Rossmann, wechselt zu "Fair in Kärnten"
  • Foto: KK/Fair
  • hochgeladen von Bettina Knafl

ST. VEIT. Der bisherige Bezirkssprecher der Grünen von St. Veit/Glan, Florian Rossmann, wechselt zu "Fair in Kärnten". Die "Liste Fair" ist nun auch im Gemeinderat St. Veit vertreten.

"Nur interne Streitereien"

Florian Rossmann, Nachfolger von Wolfgang Leitner als Bezirkssprecher der Grünen in St. Veit, sieht bei "Fair" seine politische Zukunft. „Ungelöste personelle Probleme bei den Grünen führen seit geraumer Zeit dazu, dass man sich praktisch nur mit internen Streitereien innerhalb der Partei beschäftigt, anstatt die Anliegen der Wähler in den Mittelpunkt der politischen Arbeit zu stellen“, fasst Rossmann die letzten Monate zusammen.
Die Liste arbeite gemeinsam an Sachthemen, wie Umweltschutz, Regionalität, Wirtschaft und soziale Gerechtigkeit, die insbesondere für St. Veit aktuelle Themen sind. "Deshalb auch meine Entscheidung, mich dieser Bewegung anzuschließen“, so Rossmann.

Die Plattform wächst

Die Plattform ist aktuell in fünf Gemeinderäten vertreten, davon in drei Bezirksstädten und in Klagenfurt. „Rossmann ist in die Politik gegangen, um Sachthemen in die Politik einzubringen. Diese Möglichkeit wird ihnen bei uns gegeben und wir freuen uns über die Verstärkung und das gemeinsame arbeiten", sagt dazu Fair-Obfrau Marion Mitsche.

Grüne Althofen heißen jetzt F.A.I.R.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen