Längseelauf
20. Längseelauf der Dorf Sport Gemeinschaft Drasendorf - Die Legende lebt

Norbert Zeppitz, 10 km Sieger, Elisabeth Starz 5 km +10km Siegerin mit Ilse Schöffmann, Obfrau der DSG Drasendorf
25Bilder
  • Norbert Zeppitz, 10 km Sieger, Elisabeth Starz 5 km +10km Siegerin mit Ilse Schöffmann, Obfrau der DSG Drasendorf
  • hochgeladen von Franz Waditzer

Seit dem Millennium veranstaltet Drasendorf eine Laufsportveranstaltung, die mittlerweile Kultstatus erlangt hat.  Die Jubiläumsveranstaltung sah strahlend blauen Himmel,  Segelboote im Wettstreit am Längsee, einen prächtig geschmückten Dorfplatz. Was für ein Fest für den Mittelkärntner Laufsport.

In dörflichen Gemeinschaften haben sich im Laufe der Zeit vielfältige Hilfsstrukturen in Form von Vereinen und Verbänden herausgebildet. Viele dieser Einrichtungen haben eine lange Tradition, wie etwa kirchliche Vereinigungen oder die freiwillige Feuerwehr.

Eine solche soziokulturelle Funktion hat auch die DSG Drasendorf am Längsee. Stabile soziale Beziehungen, Nachbarschaft, Freundschaft, Verwandschaft, positive Attribute werden mit dieser Dorfgemeinschaft in der Tourismusgemeinde St.Georgen am Längsee konnotiert. Der Längsee Lauf, der heuer zum 20. Mal veranstaltet wurde, zeigt Drasendorf als lebendiges Dorf, das über über die Dorfgrenzen hinaus denkt und handelt. Das Dorf öffnet sich kontinuierlich neuen Menschen und Ideen. Das zeigt auch der Veranstaltungskalender 2019 der Dorfsportgemeinschaft und der Längseelauf 2019.

Zum 5 km Lauf: 
Der beste St. Veiter Läufer, Michael Wadl, lief beim 5 km Lauf mit 60 Höhenmetern allen auf und davon. Ihm am nächsten kam Sandro Schachner (running Graz) und Michael Maier. Elisabeth Starz vom LC VITUS St.Veit siegte bei den Damen vor Chiara Marita Szolderits vom AC Donau Chemie St. Veit und Karin Windisch vom Haxenclub Glanegg.  Erfreulich auch, dass Läuferinnen des Clubs 261 zahlreich am Start in Drasendorf waren. Ein 2. Platz in ihrer age group beim 5km Lauf gelang Kelly Kainz, als Profi Gewinnerin des Blackpool Dance Festivals, mehrmalige Staatsmeisterin und zweimalige Dancing Stars Gewinnerin.


Zum 10 km Lauf:

Norbert Zeppitz von der LC Südkärnten siegte über die 10 km und 135 Höhenmeter kreuz und quer durch den Wolschartwald, durch Töplach und vorbei am Weingut Georgium und entlang am einsamen Nordufer des Längsees auf Asphalt hinauf zum Kirchbergweg und zum Ziel am Dorfplatz. Michael Wadl wurde Zweiter vor Markus Terkl vom Endurance Sports Club Carinthia.  Die unverwüstliche Elisabeth Starz konnte auch den 10 km Lauf der Damen für sich entscheiden, vor Gitta Mori und wieder Chiara Marita Szolderits, beide AC Donau Chemie St.Veit an der Glan.

Die Kleinsten der Kleinen sorgten für eine prächtige Stimmung

Der Lauf der Minis und Midis und der Kids, der vor den Hauptläufen stattfand, belebte des gesamten Start/Zielbereich und sorgte für eine großartige Stimmung am Dorfplatz. Es war eine Freude mitanzusehen, wie die Kinder die Läuferinnen und Läufer des 5 km Laufs anfeuerten, wie Eltern und Großeltern für ein Lauffest sorgten, für ein buntes Treiben im Start/Zielbereich.  Ilse Schöffmann, Obfrau der DSG Drasendorf hat ein Fest am Längsee gezaubert, was für ein Fest für den Mittelkärntner Laufsport.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen